5 vegane Dressings

Ich persönlich finde, dass dem Thema „Dressing“ viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Vor allem, da ich fest davon überzeugt bin, dass viele Menschen Salate und Bowls mehr mögen würden, wenn nicht immer das Gleiche „Olivenöl-Balsamicoessig“ Dressing dran wäre, was nun wirklich kein Gaumenschmaus für jeden Tag ist. Es ist lecker, keine Frage… aber da ist mehr drin!

Im Folgenden liste ich dir meine 5 liebsten Dressings auf, die jeden Salat oder Bowl aufpimpen!

Zum einen das Basilikum Dressing. Dieses Dressing macht dein Gericht richtig schön frisch. Wenn du also beispielsweise Süßkartoffel, Sojahuhn oder „Feta“ in deinem Salat hast (alles eher schwere Zutaten), dann ist dieses frische und leichte Dressing perfekt!

Als nächstes haben wir das „Joghurt“ Dressing. Dieses Dressing ist genau für den umgekehrten Fall perfekt: wenn du einen leichten Salat hast und ihm noch ein bisschen mehr Vollmundigkeit verleihen möchtest.

Das nächste Dressing ist das Sesam Dressing. Das ist wirklich mal etwas anderes und ist perfekt für Feldsalat oder Rucola.

Desweiteren gibt es noch das Tahini-Dill-Zitrone Dressing. Das ist die peferkte Mischung aus vollmundig und leicht! Ich bin wahrlich kein Tahini Fan, aber das ist wirklich lecker.

Als letztes kommt noch mein persönlicher Favorit: das Tomaten Dressing. Dieses Dressing ist so unfassbar leicht zu machen, dass man es einfach mal ausprobieren muss!

Ich hoffe sehr, dass hier etwas für dich dabei war und du deinen nächsten Salat kaum abwarten kannst!

Teil mich!

Mehr Leckeres

Asiatische gebratene Auberginen

Du hast noch Auberginen da und weißt nicht was du damit machen sollst? Versuche es mit diesem Rezept für chinesische gebratene Auberginen. Durchs anbraten werden sie super weich und die würzig-scharfe Sauce macht dieses Gericht besonders lecker. Schnell und einfach gemacht und passt perfekt zu Reis.

Veganes Mac and Cheese

Macaroni and Cheese, kurz Mac and Cheese, ist ein beliebtes Nudelgericht aus den USA. Die leckeren Käse-Nudeln kann man aber auch vegan nachkochen. Die Sauce ist genauso cremig und hat einen käsigen Geschmack. Dieses Rezept eignet sich perfekt für Nuss-Allergiker, denn die Käsesauce besteht hauptsächlich aus gekochten Kartoffeln und Karotten. Eignet sich ideal als Beilage oder Hauptgericht und ist schnell und einfach gemacht. Noch nicht überzeugt, dass es genauso schmeckt wie echtes Mac and Cheese? Probiere es aus!

Selbstgemachte Tortillas

Leckere Tortillas lassen sich in zahlreichen Gerichten verwenden. Ob Du ihn für einen Wrap oder Burrito, oder auch einfach als simplen, aber effektiven Snack zum dippen verwenden willst, diese Tortillas überzeugen immer.

Vegane Röstzwiebel-Brötchen

In diesem Rezept lernst du wie du leckere, aromatische Röstzwiebel-Brötchen selber machen kannst - und das auch noch in vegan! Sie sind sehr einfach und mit wenigen Zutaten gemacht. Die Röstzwiebeln sorgen für einen besonderen Geschmack, der deine Brötchen noch einzigartiger macht als andere, und der Geruch lässt schon beim Backen das Wasser im Mund zusammenlaufen.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -