Tahini-Dill-Zitrone Dressing

Diese Kombination ist so lecker! Ich persönlich bin eigentlich gar kein großer Tahini-Fan, aber mit Dill und Zitrone wird das wirklich schmackhaft und super erfrischend.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Beilage, Dressing
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 4 Esslöffel Tahini
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 1 Koblauchzehe
  • 1 Handvoll Dill
  • Salz & Pfeffer

Anleitung
 

  • Zu Beginn musst du die Zitrone auspressen, um den Zitronensaft zu erhalten. Zudem müssen die Knoblauchzehe und der Dill kleingeschnitten werden.
  • Danach vermengst du alles in einer Schale, schmeckst mit Salz und Pfeffer ab und fertig!
Tags zu diesem Rezept: Dill, Dressing, Tahini, Zitrone

Teil mich!

Mehr Leckeres

Schneller Chana-Masala-Wrap

Hast du Lust auf die Geschmackswelt der indischen Küche aber keine Zeit, um ein aufwendiges Curry zu kochen? Dann ist das hier das Rezept für dich! Es ist so etwas wie eine modifizierte, vereinfachte Version des klassischen indischen Kichererbsen-Currys "Chana Masala" als Füllung für einen Wrap oder ein Sandwich. Dieses Rezept ist frisch, proteinreich und schmackhaft - und in nur 10 Minuten gemacht! Die Füllung schmeckt kalt und lässt sich prima vorkochen.

Mango Lassi

Mango Lassi ist der Klassiker schlechthin! Ob man ihn nun als Nachtisch genießt, als Snack zwischendurch oder auch als Getränk neben dem leckeren (veganen) Essen - Mango Lassi geht immer!

Gebrannte Mandeln

Man muss nicht jedes Jahr bis zum Winter warten, um gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt zu bekommen. Man kann sie auch ganz einfach zuhause selbst zubereiten.

Zwetschgenkuchen

Ein leckerer Zwetschgenkuchen gehört zu jeder Rezeptesammlung. Ein veganer Zwetschgenkuchen bedarf keiner besonderen Zutaten oder Methoden. Ein veganer Hefeteig ist schnell zu machen. Nur Butter und Milch werden ausgetauscht und heraus kommt ein saftiger, wunderbar geschmackvoller Kuchen, den man mit einer Kugel Eis oder Kokosjoghurt genießen kann.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -