Indisches Naan-Brot

Indisches Naan-Brot wird traditionell zu leckerem, gesunden Curry gegesen. Zum Beispiel auch mit unserem Veganen Jackfruit-Süßkartoffel-Curry.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 3 Min.
Gehen lassen 1 Std. 30 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Indisch
Portionen 10 Brote

Zutaten
  

  • ½ Pck. Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Zucker
  • 3 EL pflanzliche Milch
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Korianderpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver

Anleitung
 

  • Hefe im warmen Wasser auflösen und einige Minuten warten, bis die Mischung anfängt zu schäumen.
  • Alle anderen Zutaten mit dazu mischen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Eine Stunde gehen lassen, dann den Teig in 10 gleich große Bälle teilen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Die Bälle anschließend dünn ausrollen und etwa 2 Minuten in einer Pfanne anbraten, bis diese Blasen bilden und leicht braun werden.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Salat mit Babyspinat und Tofu

Salate müssen nicht immer langweilig und gleich sein. Es gibt viele Arten wie du deinen Salat gesund, lecker und einzigartig gestalten kannst. Mit diesem Rezept kombinierst du verschiedene Geschmacksrichtung, wie süß, salzig, sauer und bitter. Ein Geschmackserlebnis bei jedem Biss.

Tiramisu-Overnight-Oats

Dir wird dein Porridge jeden Morgen zu langweilig? Dann probiere doch diese leckeren Tiramisu-Overnight-Oats. Sehr lecker und perfekt zum Vorbereiten, wenn es morgens mal schnell gehen muss.

Saté Tempeh

Tofu oder Tempeh zu marinieren ist sehr unterbewertet. Man kann ohne großen Aufwand jeden beliebigen Geschmack erschaffen auf den man Lust hat. Hier wird Tempeh mit einer super leckeren Saté Marinade zubereitet.

Vegane Acai-Bowl

Vegane Acai-Bowl Acai Bowls sind der neuste Früchstücks-Trend. In Cafés sind sie aber meist teuer. Hier zeigen wir dir, wie...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -