Gebratener Chicorée

Chicorée ist ein relativ unbeliebtes Gemüse, was höchstwahrscheinlich seinem bitteren Geschmack zu verdanken ist – doch wenn du dieses einfache Rezept für gebratenen Chicorée einmal ausprobiert hast, wirst du deine Meinung ändern! Wie bei den meisten Zutaten muss man das Gemüse nur einmal richtig zubereitet probieren. Die bittere Note des Chicorées wird hier durch den Balsamico perfekt ausgeglichen. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es unglaublich einfach ist und man so ohne großen Aufwand eine leckere Beilage sowie die positive gesundheitliche Wirkung des Chicorées genießen kann!
5 Sterne aus 3 Bewertungen. Wie findest du das Rezept? (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Beilage
Portionen 2

Zutaten
  

  • 3 Chicorée-Kolben
  • 2 EL Rapsöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin frisch; alternativ 1 TL getrocknet

Anleitung
 

  • Zunächst die Chicorée-Kolben putzen und in der Hälfte durchschneiden. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. Rosmarin (falls frisch) vom Zweig zupfen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und und den Rosmarin kurz anbraten. Dann den Chicorée hinzufügen und beidseitig anbraten. Dabei darauf achten, dass nichts anbrennt.
  • Balsamico in die Pfanne geben und kurz köcheln lassen, bis er dickflüssig wird und am Chicorée haften bleibt. Anschließend noch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Servieren und genießen!

Notizen

Tipp: Gebe gerne noch ein paar Nüsse, z. B. Walnüsse, zu deinem Chicorée in die Pfanne; sie passen sehr gut dazu!
Tags zu diesem Rezept: Chicorée, Gemüse

Teil mich!

Inspiriert vonGenuss des Lebens

Mehr Leckeres

Vegane Sauce Hollandaise

Es ist wieder Spargel-Zeit und womit isst man seinen Spargel am liebsten? Natürlich mit Sauce Hollandaise. Als Veganer musst du darauf aber auf keinen Fall verzichten! Wir zeigen dir eine pflanzliche Alternative zur beliebten Sauce. Genauso lecker wie das Original!

Stockbrot

Dieser Klassiker weckt Kindheitserinnerungen: Gemütlich am Lagerfeuer sitzen und nebenbei ein bisschen von diesem leckeren, heißen Teig naschen. Mit diesem Stockbrot-Rezept zauberst du nicht nur einen einfachen, köstlichen Snack, sondern auch eine sommerliche und friedliche Atmosphäre am Lagerfeuer.

Sommer-Salat mit Wassermelone

An heißen Sommertagen will man am liebsten etwas Leichtes und Erfrischendes essen. Eine ideale Lösung dafür ist dieser leckere Salat mit Wassermelone und veganem Feta. Er ist schnell und einfach gemacht und dazu noch sehr gesund. Nutze die Wassermelonen-Saison mit diesem Rezept richtig aus!

Gurke-Zitronen Drink

Dieser Drink ist auf jeden Fall Pflicht für alle Gurkenliebhaber, aber auch dem Rest schmeckt er bestimmt. Denn er ist A: super einfach gemacht und B: sehr erfrischend sauer-süß!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -