Asiatisch

Veganes Pad Thai mit Tofu

Pad Thai ist das Nationalgericht aus Thailand und ist auch in vielen anderen Ländern sehr beliebt. Die Kombination aus Reisnudeln, Erdnüssen und einer leckeren Soße, die viele verschiedene Aromas harmonisch kombiniert (scharf, sauer, süß und salzig) macht es unwiderstehlich! Unsere vegane Variante wird mit leckerem, knusprigen Tofu zubereitet. Wer kann da schon widerstehen?

Bunte Ramen Nudeln

Ramen sind eine der vielen asiatischen Nudel Formen und man kann sie für Suppen verwenden, aber auch für Gemüsepfannen, wie in meinem Fall. Als Grundlage sind sie perfekt, denn sie sind relativ geschmacksneutral, haben aber eine schöne Konsistenz und sättigen enorm. Also nichts wie hin, in den nahegelegenen Asia-Laden oder auch zum Supermarkt und ran an den Herd!

Asiatische Gnocchi-Gemüse Pfanne

Du liebst asiatisches Essen? Dann ist diese Mischung aus knackigem Gemüse, süßlich-scharfer Soße und knusprigen Gnocchi genau das richtige für dich!

Chinesischer Gurkensalat „Broken Cucumbers“

Seinen besonderen Namen, "Broken Cucumbers", hat dieser chinesische Gurkensalat der Zubereitung zu verdanken, denn die Gurken müssen vor dem Marinieren geschlagen werden. Dadurch kann das Dressing besser in die Gurken eindringen und der Salat schmeckt noch intensiver.

Tofu süß-sauer

Tofu wie beim Asiaten kann man auch wunderbar zu Hause nachkochen. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du Tofu in süß-saurer Soße ganz einfach selbst machen kannst. Mit wenigen Zutaten kannst du diese vegane und gesündere Alternative für...

Noch mehr Leckeres

Pumpkin Spice Latte – vegan und selbstgemacht

Pumpkin Spice Latte: Ein wahres Trend-Getränk der letzten Jahre. Nun muss man nicht mehr so viel Geld in Cafés dafür ausgeben, weil man es ganz einfach zuhause nachmachen kann! Außerdem ist dieses köstliche Rezept nicht nur vegan, sondern dazu auch noch frei von raffiniertem Zucker. Dies ist ein perfektes herbstliches und winterliches Getränk an kühlen Tagen.