Bunte Ramen Nudeln

Ramen sind eine der vielen asiatischen Nudel Formen und man kann sie für Suppen verwenden, aber auch für Gemüsepfannen, wie in meinem Fall. Als Grundlage sind sie perfekt, denn sie sind relativ geschmacksneutral, haben aber eine schöne Konsistenz und sättigen enorm. Also nichts wie hin, in den nahegelegenen Asia-Laden oder auch zum Supermarkt und ran an den Herd!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • 1 Topf / Wok

Zutaten
  

  • 1 Räuchertofu
  • 380 g Ramen
  • 1 Paprika
  • 1 Möhre
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 Pak Choi
  • 1 Handvoll Sprossen
  • 1 Teelöffel Zitrone
  • 1 cm Ingwer
  • 6 Esslöffel Sojasoße

Anleitung
 

  • Zu Beginn musst du erstmal alles kleinschneiden. Den Tofu in Würfel, die Möhre, Paprika und Pak Choi in Stücke und den Ingwer in ganz feine kleine Stücke.
  • Nun brätst du den Tofu in einem Topf an, bis er knusprig ist. Danach kannst du ihn erstmal zur Seite stellen.
  • Als nächstes gibst du in den leeren Topf das ganze Gemüse und lässt es kurz andünsten.
  • Daraufhin gibst du die Kokosmilch und Zitrone dazu und lässt alles ein paar Minuten kochen.
  • Jetzt gibst du die Ramen Nudeln hinzu sowie die Sprossen und die Soja Soße.
  • Das alles lässt du nochmal ein wenig einkochen.
  • Als letztes musst du nur noch die Portionen auf die Teller geben, den Tofu drüber geben und genießen!
Tags zu diesem Rezept: Asiatisch, Gemüse, Pak Choi, Ramen

Teil mich!

Mehr Leckeres

Saftiger Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen Frisch und fruchtig – so schmeckt der saftige und aromatische Zitronenkuchen. Schnell zubereitet, ohne außergewöhnliche Zutaten, ist der...

Vegane Samosas

Diese indischen Teigtaschen können in den verschiedensten Kombinationen gefüllt werden und sind wahre Geschmacksbomben.

Kürbis-Waffeln

Klingt verrückt, aber schmeckt lecker: Kürbis-Waffeln. Sie sind fluffig, aromatisch und köstlich. Für alle, die sowohl zum Frühstück als auch zum Café etwas Besonderes essen möchten, ist dieses Rezept genau das Richtige!

Sabich

Sabich ist ein eher unbekanntes Gericht der orientalischen Küche, aber dafür ein echtes Highlight. Es handelt sich dabei um ein israelisches Frühstücks-Sandwich. Die Füllung dieses Sandwichs besteht aus frittierter Aubergine, Tomaten- und Gurkensalat, Kichererbsen und einer leckeren Sauce. Damit ist dieses Frühstücksgericht ein wahrer Leckerbissen, also auf, probier es aus!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -