Chana Masala

Die indische Küche hat viele Gerichte zu bieten, die von vornherein vegan sind oder sehr leicht abzuwandeln sind. Sie eignen sich gut für den Einstieg und sind erfolgssicher.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Indisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 150 g rote Zwiebeln
  • 4 Dosen Kichererbsen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 200 g Tomaten
  • 2 Pepperoni
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Paprika
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Koriander
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL frischer Ingwer

Anleitung
 

  • Öl in einem Topf erhitzen und geschnittene Zwiebeln und Kreuzkümmel dazugeben
  • Chilipulver, Kurkuma und Garam Masala unterrühren, 2 EL Wasser dazugeben und verrühren und 2 Minuten kochen
  • Kichererbsen und Kidneybohnen, Pepperoni und Tomaten abwaschen und mit dem geschälten Ingwer in die Pfanne hinzufügen
  • Alles zusammen mit 250 ml Wasser aufkochen
  • Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen
  • Paprika waschen, in kleine Würfel schneiden und unterheben
  • Zitronensaft und Korinander ebenfalls unterrühren
  • Mit frischem Koriander servieren

Notizen

Du kann das Gericht mit  Reis oder Naan-Brot kombinieren, aber es schmeckt auch pur sehr gut.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Parmesan

Parmesan mag doch jeder. Ob auf Pasta-Gerichten oder auf Salaten, es schmeckt einfach alles ein bisschen besser damit. Mit diesem Rezept kannst du mit nur wenigen Zutaten deinen eigenen veganen Parmesan herstellen. Schnell gemacht und eignet sich gut zum aufbewahren. Das Grundrezept wird mit Cashewkernen gemacht, jedoch kannst du einen Teil der Nüsse so variieren, wie du es gerne möchtest. Mit Pinienkernen schmeckt es besonders gut. Für den extra Kick, kannst du Pfeffer oder andere Gewürze hinzugeben.

Italienischer Bohneneintopf

Dieser leckere Bohneneintopf ist in wenigen Schritten zu kochen. Der Buchweizen als Kohlenhydrat Quelle ist leider schon lange aus den Kochbüchern verschwunden. Dabei passt er als glutenfreies Pseudogetreide perfekt in eine weizen- und glutenfreie Diät. Durch Tomatensoße und Kräuter wie Majoran und Oregano bekommt das Gericht eine herrlich italienische Note.

Grüner Smoothie

Dieser Smoothie ist gesund, sättigend und schmeckt hervorragend. Banane, Spinat und Datteln bilden die Basis, Mandelmilch veredelt den Smoothie und macht in herrlich cremig.

Veganes Chili con Carne

Wer liebt es nicht? Ein gutes Chili con "Carne" sollte Teil eines jeden Rezeptbuchs sein. Oft wird bei veganen Rezepten ganz auf das "Fleisch" verzichtet, wie auch bei unserem leckeren Chili sin Carne. Hier wird jedoch das klassische Rezept einfach veganisiert.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -