Cremige Tomatensuppe

Eine schnell herbeigezauberte Tomatensuppe. Sie wird durch die Kokosmilch schön cremig und ist besonders geeignet, wenn man mal für größere Gruppen kocht.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln
  • ¼ TL Knoblauchpulver alternativ eine Knoblauchzehe
  • 800 g stückige Tomaten
  • 1 ½ L Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosnussmilch
  • 2 Handvoll Basilikum
  • 1 EL Tomatenpaste
  • 1 EL Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Erhitze etwas Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze.
  • Brate die Zwiebeln an, bis diese glasig sind und gebe das Knoblauchpulver (oder den kleingehackten Knoblauch) hinzu.
  • Lege eine Handvoll des Basilikums zur Seite. Füge die restlichen Zutaten hinzu und lasse alles zusammen für fünf bis zehn Minuten köcheln. Schmecke noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.
  • Püriere dann die Suppe mit einem Pürierstab.
  • Garniere das Ganze mit etwas frischem Basilikum, etwas Salz und Pfeffer, sowie optional mit Croûtons. Die Suppe schmeckt auch super zu etwas Brot.
  • Lass es dir schmecken!

Notizen

Probier doch dieses selbstgemachte Baguette dazu!
Tags zu diesem Rezept: Tomaten, vegane Suppe

Teil mich!

Mehr Leckeres

Buchweizen-Rote-Bete-Salat

Salate mit verschiedenen Getreidesorten, wie z. B. Quinoa, sind schon lange beliebt. Buchweizen hingegen ist eher unbekannt, dafür aber sehr gesund. Dieser Buchweizen-Rote-Bete-Salat ist voll mit Eisen und anderen wichtigen Nährstoffen. Er ist super einfach gemacht und eignet sich ideal zum Aufbewahren und Mitnehmen.

Veganes Bananenbrot

Eine super Alternative als süßes Frühstück, gesünderer Kuchenersatz oder Nachtisch. Ist schnell gemacht und sehr variabel.

Udon-Nudeln mit gebratenem Tempeh

Ein Klassiker der japanischen Küche, den jeder mal gegessen haben sollte, sind Udon-Nudeln. Diese zeichnen sich durch ihre dicke, längliche Form und ihre elastische Struktur aus. Der knusprig angebratene Tempeh und das knackige Gemüse dazu ergänzen dieses köstliche Essen perfekt.

Kartoffel-Brokkoli Püree mit Kichererbsen

Trainierst du gerne und brauchst ein bisschen mehr Proteine in deiner Diät, hast aber keine Lust, jede Woche stundenlang dafür in der Küche zu stehen? Dieses einfache Rezept ist nicht nur lecker und gesund, sondern ist hauptsächlich durch die Kichererbsen extrem proteinreich. Es eignet sich auch super als Meal-Prep-Gericht.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -