Vegane Sour Cream

Mit nur einer Handvoll Zutaten kann man einen einfachen Dip herbeizaubern, der so würzig-cremig ist wie originale Sour Cream.
Vorbereitungszeit 4 Stunden
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Kleinigkeit

Kochutensilien

  • 1 Mixer

Zutaten
  

  • 300 g Cashewnüsse 4 Stunden in Wasser einweichen lassen
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Apfelessig
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Dijon Senf
  • 1 Handvoll Schnittlauch

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bis auf den Schnittlauch in einem Mixer zu einer homogenen Creme verarbeiten.
  • Noch einmal abschmecken mit etwas Zitronensaft und Salz.
  • Mit Schnittlauch garnieren und genießen!
Tags zu diesem Rezept: Dips, Sour Cream, veganer Dip

Teil mich!

Mehr Leckeres

Champignons am Spieß grillen

Champignons sind einfach lecker. Wenn Du Pilze liebst, dann ist dieses super einfache Grillrezept perfekt für Dich.

Harissa-Kichererbsen-Pfanne

Falls du Harissa noch nicht kennst und es gerne ein bisschen scharf magst, tu dir den Gefallen und lege dir diese afrikanische Gewürzpaste mal zu. Sie verleiht vielen Gerichten eine einzigartige und köstliche Geschmacksnote – selbst einfachen und schnell gemachten Rezepten wie diesem! Koche es nach und lass dir dann nochmal von jemandem erzählen, veganes Essen sei fad und langweilig!

Linsentaler

Diese Taler schmecken zu Dips, im Sandwich oder zu Salat und sind sehr sättigend und nahrhaft.

Blumenkohlcurry

Blumenkohl ist sowohl lecker als auch gesund. Er kann in einer Vielzahl an veganen Gerichten genutzt werden. Hier wird ein leckeres Curry mit Blumenkohl als Hauptzutat vorgestellt.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -