Buchweizen-Rote-Beete-Salat

Salate mit verschiedenen Getreide-Sorten, wie Quinoa sind schon lange beliebt. Buchweizen hingegen ist eher unbekannt, dafür aber sehr gesund, Dieser Buchweizen-Rote-Beete-Salat ist voll mit Eisen und anderen wichtigen Nährstoffen. Super einfach gemacht und eignet sich ideal zum Aufbewahren und Mitnehmen.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Salat
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Buchweizen
  • 2 vorgekochte rote Beete
  • 1 Apfel
  • 70g Haselnüsse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Granatapfelkerne
  • 150 g Rotkohl gerieben
  • Für das Dressing
  • 150 ml Rapsöl
  • 50 ml Essig
  • 1 TL Senf
  • 1- 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 2 Knoblauchzehen
  • verschiedene Kräuter, Orangensaft oder sogar ein paar Beeren Für den extra Kick

Anleitung
 

  • Buchweizen nach Packungsbeilage kochen und abkühlen lassen.
  • Haselnüsse anrösten und die restlichen Zutaten für den Salat klein schneiden. Den Rotkohl am Besten reiben und Äpfel in feine Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
  • Das Dressing:
  • Dafür alle Zutaten, außer das Öl, in einen Standmixer oder Blender geben und gut durchmixen lassen. Anschließend erst das Öl dazugeben und nochmal mixen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. 
    Bei den gegebenen Mengenangaben kommt eine größere Portion Dressing raus, die bis zu 10 Tagen aufbewahrt werden und für andere Salate verwenden werden kann.
  • Gewünschte Menge des Dressings über den Salat kippen, gut vermischen und servieren.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Fruchtiger Beeren-Zimt-Kuchen

Fruchtiger Beeren-Zimt-Kuchen Ein weicher, fruchtiger Kuchen mit einem Hauch von Zimt und Kardamom. Dieser Zimtkuchen vereint Sommer und Winter, Beeren...

Vegane Hot Dogs

Hot Dogs gehören wohl zu den Gerichten, die man als Veganer von der Speisekarte streichen kann. Außer man tauscht das Würstchen gegen ein leckeres Gemüsewürstchen aus. Mit etwas Gemüse und den passenden Soßen schmeckt der Hot Dog dann mindestens genau so gut, wie in seine "fleischigen" Variante. Eine echte Essens-Empfehlung für die nächste Party!

Mango Lassi

Mango Lassi ist der Klassiker schlechthin! Ob man ihn nun als Nachtisch genießt, als Snack zwischendurch oder auch als Gertränk neben dem leckeren (veganen) Essen - Mango Lassi geht immer!

Gefüllte Auberginen

Dieses Rezept für gefüllte Auberginen beweist, dass du nicht nur Paprikas lecker füllen kannst. Aus wenigen Zutaten ganz einfach zubereitet. Das perfekte Gericht für ein leckeres Abendessen mit der ganzen Familie.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -