Veganes Omelett

Ein leckeres, fluffiges Omelett zum Frühstück garantiert schon den perfekten Start in den Tag. Mit unserem Rezept kannst du ganz einfach veganes Omelett zubereiten. Das Geheimnis ist hier wieder das schweflige Kala Namak Salz. Es sorgt für den eiartigen Geschmack, den viele Veganer und Ei-Allergiker so sehr vermissen. In unserem Rezept haben wir das Gemüse schon in den Teig hinzugefügt, du kannst es aber auch gerne später erst als Füllung in das Omelett tun. Pur genießen geht natürlich auch.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Frühstück, Hauptgericht
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 90 g Kichererbsenmehl
  • 170 ml Wasser oder ungesüßten Pflanzendrink
  • ¼ TL Kala Namak Salz
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 Champignons
  • ½ Paprika

Anleitung
 

  • Champignons und Paprika in kleine Würfel schneiden. Kichererbsenmehl mit dem Wasser oder Pflanzendrink verrühren.
  • Den Teig würzen und das Gemüse hinzufügen. Alles gut durchrühren.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Omelett von beiden Seiten jeweils ca. 3-4 Minuten anbraten.
  • Mit Kräutern oder Toppings deiner Wahl servieren. Optional kann das Omelett am Ende nochmal mit Kala Namak Salz abgeschmeckt werden.
  • Guten Appetit!
Tags zu diesem Rezept: Omelett, veganes Frühstück

Teil mich!

Mehr Leckeres

Pasta mit cremiger Seidentofu-Soße

Seidentofu in einer Pasta-Soße? Das mag vielleicht merkwürdig klingen, doch der weiche Tofu verleiht dieser Soße ihre einzigartige Cremigkeit. Man würde gar nicht meinen, dass es Tofu ist! Die Zubereitung dieses Gerichts ist übrigens von der berühmten Tiktok-Feta-Pasta inspiriert, nur etwas aufgepimpt! Die Soße sieht lustigerweise sogar nach der italienischen Flagge aus, bevor man sie zerdrückt und vermischt - auch wenn dieses Gericht nicht unbedingt traditionell italienisch ist. Dafür aber sehr lecker! Schaue das Video, um zu lernen, wie einfach es gemacht ist!

Bulgursalat

Du suchst nach einem leckeren, veganen Salat, der dich ordentlich satt macht? Dann ist dieser Bulgursalat genau das Richtige für dich. Zwiebeln und Petersilie sorgen für einen aromatischen Geschmack. Dieser Salat ist eine perfekte Beilage zum Grillen, aber eignet sich auch gut als Hauptgericht. Zudem ist er schnell gemacht.

Vegane Zucchini-Burrito-Boote

Eine leckere glutenfreie und gesündere Alternative zu gewöhnlichen Burritos. Diese Zucchini-Boote sind mit vollwertigen, leckeren Zutaten gefüllt und ganz einfach gemacht. Das perfekte Abendessen zur Resteverwertung und wenn man nicht lange in der Küche stehen will.

Vegane Bolognese

Vegane Bolognese mal anders! Und zwar komplett selbst gemacht. Ohne fertiges Sojahack oder Ähnliches.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -