Vegane Fischbrötchen

Hast du schon einmal Fischstäbchen selbst gemacht? Das solltest du unbedingt mal ausprobieren. Das Innere ist weich und saftig und die Panade der veganen Fischstäbchen ist super knusprig. Dazu etwas vegane Mayonnaise, Zwiebeln und ein Salatblatt und fertig ist das vegane Fischbrötchen.
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Dressing, Hauptgericht
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

Für das Fischbrötchen:

  • 4 frische knusprige Brötchen
  • 1 Romana Salatherz
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 saure Gurken

Für die vegane Mayonnaise:

  • 1/2 Portion vegane Remoulade
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Für die "Fischstäbchen":

  • 400 g Naturtofu
  • 1 Noriblatt
  • 5 EL Sojasauce
  • 3 EL Zitronensaft
  • 250 ml kochendes Wasser
  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 50 g Weizenmehl
  • Salz&Pfeffer
  • 2 EL Hefeflocken
  • 100 g Paniermehl
  • 3 EL vegane Butter

Anleitung
 

Für die Fischstäbchen:

  • Den Tofu in Scheiben schneiden, in Frischhaltefolie einwickeln und am Abend zuvor einfrieren. Morgens aus dem Tiefkühlfach holen und für mindestens drei Stunden auftauen lassen.
  • Das Noriblatt in feine Streifen schneiden und mit Sojasauce, Zitronensaft und dem heißen Wasser in einer Schüssel vermengen. Die Tofuscheiben hineinlegen und für zwei Stunden marinieren. Immer mal wieder wenden.
  • Zum Panieren drei Schälchen vorbereiten: eine mit der Sojamilch, eine mit Paniermehl und die letzte Schale mit Mehl, Hefeflocken, Salz & Pfeffer.
  • Jedes Tofustäbchen nun zuerst in das Mehl geben, dann in die Sojamilch tunken und dann im Paniermehl wenden. Mit jedem Tofustäbchen zweimal die Runde durchgehen.
  • Eine Pfanne mit veganer Butter erhitzen und die Fischstäbchen darin braun braten.

Zum Anrichten:

  • Die Brötchen halbieren und mit ausreichend Remoulade bestreichen.
  • Salat waschen und die Salatblätter vom Strunk lösen. Die sauren Gurken in Scheiben schneiden.
  • Die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  • Die Brötchen mit Salat, sauren Gurken, Zwiebelringen und Fischstäbchen belegen. Die Fischstäbchen mit Zitronensaft beträufeln.
Tags Fischbrötchen, vegane Fischstäbchen, vegane Mayonnaise

Teil mich!

Mehr Leckeres

Salat mit Babyspinat und Tofu

Salate müssen nicht immer langweilig und gleich sein. Es gibt viele Arten wie du deinen Salat gesund, lecker und einzigartig gestalten kannst. Mit diesem Rezept kombinierst du verschiedene Geschmacksrichtung, wie süß, salzig, sauer und bitter. Ein Geschmackserlebnis bei jedem Biss.

Tofu süß-sauer

Tofu wie beim Asiaten kann man auch wunderbar zu Hause nachkochen. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du...

Sabich

Sabich ist eher ein unbekanntes Gericht der orientalischen Küche, aber dafür auch ein echtes Highlight. Es handelt sich dabei um ein israelisches Frühstücks-Sandwich. Die Füllung dieses Sandwichs besteht aus frittierter Aubergine, Tomaten- und Gurkensalat, Kräutern und einem Mango-Dressing, sowie Knoblauchsoße. Damit ist dieses Frühstücksgericht ein wahrer Leckerbissen!

Italienischer Bohneneintopf

Dieser leckere Bohneneintopf ist in wenigen Schritten zu kochen. Der Buchweizen als Kohlenhydrat Quelle ist leider schon lange aus den Kochbüchern verschwunden. Dabei passt er als glutenfreies Pseudogetreide perfekt in eine weizen- und glutenfreie Diät. Durch Tomatensoße und Kräuter wie Majoran und Oregano bekommt das Gericht eine herrlich italienische Note.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -