Rote – Bete- Hummus

Rote Bete schmeckt nicht nur gut, man kann aus ihr auch wunderbaren Hummus zaubern. Einfach mal weg von der klassischen Variante hin zu mehr Experimentierfreudigkeit. Wir haben das Rezept fĂŒr euch ausprobiert und sind begeistert.

 

Zutaten fĂŒr 1 SchĂ€lchen

  • 300 g Rote Bete
  • 1  Dose Kichererbsen
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 50 g Tahin
  • etwas Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

ZunÀchst den Ofen auf 220 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Enden der Roten Bete abschneiden und die Rote Bete schĂ€len. Danach die Knollen in circa 1 cm große StĂŒcke schneiden und auf dem Backblech verteilen. Das Ganze mit Olivenöl betrĂ€ufeln und mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.

Als nĂ€chstes das Backblech mit den Rote Bete StĂŒcken 30 Minuten im Ofen backen. Zwischendurch gucken, ob die Rote Bete schon gar ist. Wenn die Rote Bete gar ist, das Backblech aus dem Ofen nehmen und abkĂŒhlen lassen.

 

Als nÀchstes die Kichererbsen waschen und die Zitrone abreiben, sowie den Zitronensaft auffangen.

Danach die Kichererbsen, Tahin, Rote Bete, Zitronensaft – und schale mit 1 Esslöffel Olivenöl und 4 Esslöffel kaltem Wasser mit einem PĂŒrierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten. Nach Geschmack kann noch etwas Salz & Pfeffer hinzugefĂŒgt werden.

Und fertig ist das Rote – Bete – Hummus. Lasst es euch schmecken!

Video-Rezepte

Rote Beete Suppe

Wer im Winter eine wĂ€rmende Speis, oder im Sommer eine kalte Suppe genießen will: diese Rote Beete Suppe ist...

Belgische Waffeln

Original belgische Waffeln, nur vegan. Am Geschmack fehlt wirklich gar nichts. Auch wenn zu „normalen“ belgischen Waffeln Milch, Butter...

Nicecream Bananeneis

Leckeres Baneneneis aus 3 Zutaten plus Toppings. Dieses Eis ist eine gesunde, vegane Alternative zu herkömmlichen Eis. Ohne zugesetzten...

Bananen Cookies

Diese Cookies sind der Energielieferant schlechthin. Ohne hinzugefĂŒgten Zucker und nur aus 3 gesunden Zutaten sind sie als Snack,...

Hier kocht fĂŒr dich

Gesche
Gesche
Vegetarisch seit dem 4ten Lebensjahr - dabei essen beide Eltern Fleisch und haben lange versucht, sie umzustimmen. Heute 22 und inzwischen ĂŒberwiegend pflanzlich unterwegs. Findet missionieren doof und ĂŒberzeugt lieber mit Selbstgekochtem.

Mehr gute Rezeptideen