Afrikanischer Erdnuss Eintopf

Würzig, knackig, aromatisch – dieses Gericht ist alles das, was du dir unter einem gelungenen Essen vorstellst. Dabei ist es nicht nur lecker, sondern durch das viele Gemüse auch noch sehr gesund. Dieses Gericht entfaltet sich zu einer echten Geschmacksexplosion, die du lieben wirst.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Afrikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 3 Süßkartoffeln
  • 6 Kartoffeln
  • 1 große Stange Lauch
  • 1 Möhre
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • 1 Chili rot
  • 1 Zwiebel groß
  • etwas Öl
  • 4 Knoblauchzehen alternativ: Knoblauchpulver
  • 1 EL Ingwer alternativ: Ingwerpulver
  • 5 L Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 175 g Erdnussbutter
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Cayennepfeffer alternativ: Chilipulver
  • Salz

Topping:

  • Kräuter am besten passt Koriander
  • Erdnüsse gehackt
  • ein paar dünne Scheibchen Frühlingszwiebeln oder Lauch

Beilagen:

  • z.B. Reis oder Quinoa

Anleitung
 

  • Die Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen. Lauch, Möhre, Aubergine, Paprika und Chili waschen. Alles davon in Stückchen/Scheibchen schneiden. Form und Größe ist hier natürlich nicht so wichtig.
  • Die Zwiebel, Chili sowie den Ingwer fein hacken. Alles gemeinsam in etwas Öl anschwitzen. Cayennepfeffer, Cumin und Tomatenmark hinzugeben. Wenn die Zwiebel glasig ist das geschnippelte Gemüse hinzugeben und für ca. 5 Minuten weiter anschwitzen. Rühren nicht vergessen.
  • Im Anschluss Gemüsebrühe und Erdnussbutter hinzugeben. Noch kurz weiter rühren (bis die Erdnussbutter geschmolzen ist, damit ihr am Ende nicht irgendwo am Boden des Topfes einen angebranntes Erdnussbutter Häufchen findet).
  • Für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nochmal mit Cumin, Cayennepfeffer und Salz abschmecken und ggf. noch mit ein paar Toppings garnieren.
Tags Afrikanisches Gericht, veganer Eintopf

Teil mich!

Mehr Leckeres

Würziger Couscous-Salat

Er ist leicht und würzig und passt damit perfekt zu warmen Sommertagen - der vegane Couscous-Salat. Das Gemüse erfrischt und die Gewürze sorgen für den aromatischen Kick.

Vegane Sour Cream

Mit nur einer handvoll Zutaten kann man einen einfachen Dip herbeizaubern, der so würzig-cremig ist wie originale Sour Cream.

„Joghurt“ Dressing

Ein Joghurt Dressing ist perfekt dafür, Salate und Bowls vollmundiger zu machen. Gerade wenn man zu eher leichteren Zutaten für den Salat gegriffen hat, dann macht so ein "Joghurt" Dressing die Sache richtig rund!

Vöner – Der vegane Döner

Du liebst Döner genau so wie ich? Dann bekommst du ihn ab jetzt frisch und selbstgemacht. Mit diesem Rezept wirst du den herkömmlichen Döner nie wieder vermissen!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -