Vegane Minestrone

Minestrone: eine leckere, wärmende Suppe aus der italienischen Küche, perfekt für gemütliche Wintertage. Sie ist durch Zutaten wie Pasta und Kartoffeln schön deftig, und viel Gemüse sowie Bohnen verleihen ihr einen hohen Gehalt an Nährstoffen und pflanzlichem Eiweiß. Falls du Minestrone noch nicht kennst, ist jetzt der Zeitpunkt, das zu ändern! Diese Suppe lässt sich auch wunderbar vorkochen, um dann für mehrere Tage schon fertiges Essen im Haus zu haben.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Italienisch
Portionen 6

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • 1 Möhre groß
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Sellerie
  • ¼ TL Salz
  • 1 Kartoffel groß
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 Dose Cannellini-Bohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 50 g Pasta deiner Wahl
  • 60 g Spinat oder Grünkohl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Handvoll Petersilie optional

Anleitung
 

  • Zwiebeln, Möhre und Sellerie schneiden; Knoblauch kleinhacken oder pressen.
  • Olivenöl in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, dann Zwiebel, Möhre und Sellerie hinzufügen. Ein paar Minuten anbraten, dann den Knoblauch dazugeben, alles mit dem Salz würzen und weitere paar Minuten braten.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden, dann zusammen mit den Gewürzen in den Topf geben und alles vermischen.
  • Gemüsebrühe und Tomatenstücke dazugeben, vermischen, kurz aufkochen lassen und dann den Herd tiefer einstellen. Einen Deckel auf den Topf legen und die Suppe 10 Minuten köcheln lassen, oder bis die Kartoffeln weich werden.
  • Die Bohnen in ein Sieb abgießen, dann zusammen mit der Pasta und dem Spinat oder Grünkohl in den Topf geben. Weitere 10-15 Minuten kochen, oder bis die Pasta fertig gekocht ist. Dann das Lorbeerblatt rausnehmen.
  • Beim Servieren optional mit frischer, gehackter Petersilie garnieren und genießen!

Notizen

Du kannst die Suppe auch länger (ca. 1 Std.) auf dem Herd ziehen lassen, damit sich die Aromas der Zutaten noch mehr entfalten können. Das ist aber kein Muss.
Tipp: Du kannst beim Servieren noch etwas Pesto unterrühren, das schmeckt zusammen mit der Suppe sehr gut!
Tags Bohnen, Gemüse, Minestrone, Pasta, vegane Suppe

Teil mich!

Inspiriert vonChoosing Chia

Mehr Leckeres

Veganer Nusskuchen

Dieser Kuchen hat mich in den Anfängen meiner veganen Zeit auf jeder Party oder Familienfeier gerettet. Er ist schnell, ohne ausgefallene Zutaten gemacht. Ich habe bis jetzt nur positive Rückmeldungen bekommen, vor allem für seine Saftigkeit.

Kandierte Äpfel

Du willst deine normalen Äpfel in etwas Besonderes verwandeln? Dann empfehle ich dir dieses Rezept für kandierte Äpfel. Egal ob zu Halloween, zum Fasching, auf dem Weihnachtsmarkt oder für eine Geburtstagsfeier, die Äpfel sind ein leckerer Hingucker!

Zucchini-Schokokuchen

Schokokuchen mal etwas gesünder. Doch auf den Geschmack keine Auswirkung. Du schmeckst die Zucchini nicht und wirst von der Saftigkeit begeistert sein.

Veganer Parmesan

Parmesan mag doch jeder. Ob auf Pasta-Gerichten oder auf Salaten, es schmeckt einfach alles ein bisschen besser damit. Mit diesem Rezept kannst du mit nur wenigen Zutaten deinen eigenen veganen Parmesan herstellen. Schnell gemacht und eignet sich gut zum aufbewahren. Das Grundrezept wird mit Cashewkernen gemacht, jedoch kannst du einen Teil der Nüsse so variieren, wie du es gerne möchtest. Mit Pinienkernen schmeckt es besonders gut. Für den extra Kick, kannst du Pfeffer oder andere Gewürze hinzugeben.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -