Kalte Tomatensuppe

Du suchst eine herzhafte Erfrischung für heiße Tage? Dann ist unsere kalte Tomatensuppe genau das Richtige für dich! Sie ist eine echte Empfehlung für den Sommer: erfrischend, würzig und sehr einfach herzustellen. Die dafür benötigten Zutaten sind so simpel, dass sie wahrscheinlich jeder zu Hause hat. Also begib dich mit unserer kalten veganen Suppe auf eine kulinarische Reise nach Spanien.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Suppe
Küche Mediterran, Spanisch
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Mixer oder Pürierstab

Zutaten
  

  • 500 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Brot oder weiße Bohnen
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig, Balsamico oder Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brot, veganen Mozzarella, Basilikum etc. als Toppings

Anleitung
 

Für die Suppe

  • Die Tomaten abwaschen und klein schneiden.
  • Mit einem Pürierstab oder in einem Mixer die Tomaten pürieren, bis eine Art Suppe entsteht.
  • Das Brot und den Knoblauch klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Im nächsten Schritt die pürierten Tomaten hinzugeben.
  • Danach erneut in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab bearbeiten.
  • Wenn alles gut vermengt ist, den Essig und das Olivenöl unterrühren und erneut pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe ist fertig, wenn alles gut vermengt und die Konsistenz cremig ist.
  • Optional kann je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser hinzugegeben werden.

Für die Garnitur

  • Beim Garnieren sind den individuellen Wünschen keine Grenzen gesetzt. Zu einer mediterranen Suppe passen jedoch immer ein paar Brot-Croûtons.
  • Hierfür einfach Brot klein schneiden und mit etwas Öl und Salz in der Pfanne anbraten.
  • Zum Schluss einfach in die Suppe geben und diese genießen.
  • Veganer Mozzarella und Basilikum eignen sich auch prima zum Garnieren.
Tags zu diesem Rezept: kalte Tomatensuppe, spanisches Gericht, vegane Suppe

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Burger

Ein guter veganer Burger gehört einfach dazu. Er sollte leicht zu machen und schön saftig sein und nicht viele außergewöhnliche Zutaten beinhalten. Genau das vereint dieser leckere Burger aus schwarzen Bohnen und Champignons. In nur wenigen Schritten sind die Patties fertig und man genießt sie entweder klassisch im Brötchen oder nur mit Salat.

Spinatnudeln – das Essen meiner Kindheit

Spinatnudeln sind DAS Essen meiner Kindheit. Es gab sie immer an meinem Geburtstag und auch sonst, wenn ich mir etwas zu essen aussuchen durfte. Durch dieses Gericht habe ich viele Leute davon überzeugen können, einmal Spinat zu probieren und voila: er schmeckt auf einmal allen!

Pikante Karotten-Kichererbsen-Suppe

Suppen müssen nicht langweilig sein. Diese hier hat einen kräftigen Geschmack und sättigt gut.

Knusprige Breadsticks

Breadsticks sind in jedem vernünftigen italienischen Restaurant vorhanden. Bei besonders guten Breadsticks braucht man eigentlich gar nichts mehr bestellen, sondern kann sich den ganzen Abend an ihnen satt essen. Wieso aber auf den nächsten Restaurantbesuch warten, wenn man sie auch einfach selber machen kann?
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -