Falafel – ganz leicht selbstgemacht

Falafel sind nicht nur super lecker – man kann sie auch wunderbar leicht selbst machen. Der Kichererbsen-Klassiker geht schnell und schmeckt gut. Und das Tolle am Selbermachen: Du kannst die Bällchen nach deinem Geschmack abwandeln, denn das Grundrezept bleibt gleich.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Gericht Snacks
Land & Region Libanesisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Kichererbsen aus der Dose (gekocht)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL Salz
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL Natron
  • 1 Handvoll gehackte frische Kräuter (z. B. Koriander, Petersilie, Schnittlauch oder Majoran)
  • Nach Belieben: Kardamom, Nelken, Cayennepfeffer, Kurkuma

Anleitung
 

  • Die Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. Danach mit einem Mixer zerkleinern.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Die Kräuter ebenfalls zerkleinern.
  • Die Zutaten zu den Kichererbsen geben und zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
  • Alles miteinander vermengen. Wenn der Teig sich nicht formen lässt, zwei Esslöffel Wasser hinzufügen. Wenn der Teig danach noch nicht zusammenbackt, können Semmelbrösel für eine bessere Bindung hinzugefügt werden.
  • Anschließend den Teig für 30 Minuten ruhen lassen.
  • Danach kleine, runde Bällchen formen.
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Bällchen drei Minuten darin braten, bis diese knusprig goldbraun sind.
Tags Falafel, Falafel selbstgemacht, Kichererbsen, Orientalisch

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganes Waldbeer-Eis am Stiel

Dieses Eis am Stiel ist die perfekte Abkühlung für heiße Sommertage. Leckeres Eis, das aus 3 Waldbeer-Schichten besteht. Schnell gemacht und sehr gesund. Einfach über die Nacht in den Gefrierschrank stellen und am nächsten Tag genießen.

Schokopudding

Wer Schokolade mag, aber sich gesund ernähren will und auf die Zutatenliste achtet, sollte diese Rezept für einen gesunden Schokoladenpudding unbedingt ausprobieren. Man braucht nur 4 Zutaten und bekommt in nur wenigen Zubereitungsschritten einen herrlich schokoladigen Pudding, bei dem man danach kein schlechtes Gewissen haben muss.

Earl Grey Cookies

Diese Cookies sind wunderbar knusprig und ganz leicht zu machen. Mit nur wenigen Zutaten zaubert man dieses ungewöhnliche Rezept und hat dann ein angenehmes Geschmackserlebnis. Der schwarze Tee und das Olivenöl sorgen für einen sanften Geschmack.

Australische Spaghetti Jaffle

Die australischen Spaghetti Jaffle mögen im ersten Moment ziemlich verrückt klingen, denn die Kombination aus Nudeln und Toast ist für uns Europäer sehr ungewöhnlich. Das ist aber nur ein Grund mehr dieses Gericht selbst einmal auszuprobieren.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -