Bunte Blätterteigschnecken

Diese bunten Blätterteigschnecken sind nicht nur hübsch, lecker und einfach zu machen, sie sind auch ein Hit für jeden Geburtstag, jede Gartenparty oder jeden Spieleabend! Zudem sind die Zutaten super leicht austauschbar und man kann einfach alle Reste verwenden, die man daheim so findet. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Kleinigkeit, Snacks
Küche Französisch
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Ofen

Zutaten
  

  • 1 Rolle veganen Blätterteig
  • ½ Block veganen Feta
  • ½ Kürbis
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 4 Handvoll Spinat
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln

Anleitung
 

  • Zu Beginn empfehle ich dir, erstmal alle Zutaten zusammenzusammeln, denn so vergisst du am Ende nichts!
  • Danach würfelst du den halben Kürbis.
  • Der halbe geschnittene Kürbis kommt nun bei 200 Grad Umluft für ca. 20 Minuten in den Backofen.
  • Während der Kürbis weich wird, kannst du den Spinat waschen und in eine Pfanne tun. Wundere dich nicht über die große Menge, das fällt nachher extrem in sich zusammen.
  • Nun erwärmst du die Pfanne, bis der Spinat weich und in sich zusammengefallen ist.
  • Jetzt schneidest du die Tomaten, den „Feta“ und die Frühlingszwiebeln klein. Danach kannst du den Kürbis aus dem Ofen holen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Nun holst du den Blätterteig aus dem Kühlschrank und belegst ihn mit allen Zutaten.
  • Jetzt rollst du den Blätterteig und schneidest ihn in ca. 3 cm dicke Schnecken. Diese Schnecken legst du nun auf ein Backblech und backst sie für ca. 20 min bei 200 Grad Umluft.
  • Jetzt nur noch aus dem Ofen holen und genießen!
Tags zu diesem Rezept: Blätterteig, Gemüse

Teil mich!

Mehr Leckeres

Tiramisu-Overnight Oats

Dir wird dein Porridge jeden Morgen zu langweilig? Dann probiere doch diese leckeren Tiramisu-Overnight Oats. Sehr lecker und perfekt zum Vorbereiten, wenn es morgens mal schnell gehen muss.

Veganes Jackfrucht-Süßkartoffel-Curry

Jackfrucht ist eine exotische Frucht aus Südostasien. Sie ist in Europa noch ziemlich unbekannt, obwohl man sehr leckere Gerichte damit kochen kann. Jackfrucht hat eine fleischartige Konsistenz und wird gerne als Fleischalternative eingesetzt. Probiere die Frucht doch selbst in diesem leckeren Curry aus.

Regenbogen-Cocktail

Dieser farbenfrohe Cocktail überzeugt mit seinem Aussehen und Geschmack. Er ist süß, fruchtig und erfrischend, und das Best: Man kann ihn mit oder ohne Alkohol zubereiten. Dadurch kann er mit seinem tollen Regenbogen-Look nicht nur die Erwachsenen begeistern, sondern auch zu einem echten Hit auf jedem Kindergeburtstag werden.

Zitronenkekse – vegan und glutenfrei

Diese glutenfreien und veganen Zitronenkekse sehen zwar nicht unbedingt so schön aus wie manche anderen Kekse, überzeugen dafür aber eindeutig mit ihrem Geschmack! Sie sind harmonisch süß, erfrischend und vor allem sehr zitronig - und das Rezept ist super schnell gemacht! An diesen Keksen können sich alle erfreuen, ob sie sich vegan und/oder glutenfrei ernähren oder nicht!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -