Nudeln mit Tomaten-Pilz-Soße

Hier kommt das Rezept für meine absoluten Lieblingsnudeln. Wer die Zutatenliste sieht und zuerst denkt, dieses Essen wäre langweilig, der irrt sich gewaltig. Die Soße ist leicht süßlich aber würzig, der Basilikum sorgt für etwas Frische und die angebratenen Pilze runden das Essen geschmacklich perfekt ab! Außerdem ist dieses Gericht schnell und einfach zubereitet.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln
  • 500 g Pilze
  • 3 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Frischen Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitung
 

  • Die Nudeln in Salzwasser kochen.
  • Währenddessen die gewaschenen und geschnittenen Pilze in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.
  • Tomatenmark hinzufügen und mit den Pilzen etwas anbraten.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen, köcheln lassen und umrühren. Abschmecken.
  • Die Nudeln abgießen, auf einen Teller geben und die Soße darüber geben.
  • Den Basilikum klein schneiden und reichlich über das Essen streuen. Dann genießen!
Tags zu diesem Rezept: Nudeln, Nudeln mit Tomaten-Pilz-Soße

Teil mich!

Mehr Leckeres

Knoblauchdip

Dieser Dip lässt sich in wenigen Minuten zaubern und schmeckt zu Pommes, als Sauce auf einem Burger oder als Dip zu unseren leckeren Zucchinibällchen.

Zoodles mit Linsenbolognese

Zoodles sind lecker und liegen als absoluter Low-Carb-Hit voll im Trend. Sie bieten dabei eine tolle vegane Alternative zu normalem Nudelteig. Dazu werden Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Die selbstgemachte vegane Linsenbolognese rundet das Gericht wunderbar ab.

Die besten Tofu-Marinaden

Tofu hat bei Fleischessern keinen guten Ruf. Er soll angeblich weich und geschmacklos sein. Das ist falsch! Mit der...

Energiebälle

Einfach zu machende Energiebälle aus nur 3 Zutaten. Dieser kleine Snack für zwischendurch gibt durch Datteln und Nüsse genug Energie, um sich den restlichen Aufgaben des Tages zu stellen. Die Energiebälle schmecken herrlich saftig und natürlich.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -