Würziger Salsa-Dip

Ein richtig guter Salsa-Dip gehört in jedes Rezeptbuch. Dieser Dip bietet sich auch super als Soße für verschiedenste Wraps und Burritos an.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Kleinigkeit
Küche Mexikanisch

Zutaten
  

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 große Tomaten
  • ¼ Paprika rot
  • ¼ Paprika grün
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 EL Zucker
  • Salz

Anleitung
 

  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Tomaten, Paprika und Chilischote waschen und klein schneiden.
  • Zwiebeln würfeln und anbraten, bis diese glasig sind.
  • Alle anderen Zutaten hinzufügen und bei mittlerer Hitze mit offenem Deckel etwa eine Stunde kochen. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Mit Salz und Zitronensaft noch einmal abschmecken und genießen.
Tags zu diesem Rezept: Dips, Salsa

Teil mich!

Mehr Leckeres

Himbeer-Zitronen-Cupcakes

Diese Cupcakes sind das perfekte Dessert an heißen Sommertagen. Frisch, fruchtig und schnell zu machen - und man bemerkt man keinen Unterschied zu nicht-veganen Cupcakes. Das Rezept ist auch wunderbar einfach anzupassen, je nachdem, ob man gerade Lust auf Himbeere, Erdbeere oder z.B. Blaubeere hat - einfach verschiedene Fruchtpürees verwenden! Diese Cupcakes muss man unbedingt probieren!

Tofu in Chilisauce

Dieses etwas scharfe Tofu-Rezept ist eine schnell gemachte und sehr leckere Beilage. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen in der Sauce sind sehr harmonisch aufeinander abgestimmt und machen den Tofu sehr schmackhaft und saftig. Genießen ihn mit etwas Gemüse zu Reis oder deiner Lieblingsbeilage!

Goldene Quinoa-Bowl

Diese Quinoa-Bowl wird schon bald deine neue Lieblingsmahlzeit sein. Sie ist dank ihrem gold-gelblichen Farbton visuell sehr ansprechend und lässt allein beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Geschmacksrichtungen passen sehr harmonisch zueinander und zudem steckt diese Bowl voller gesunder pflanzlicher Eiweiß- sowie Vitamin- und Mineralstoffquellen. Außerdem lassen sich die jeweiligen Zutaten wunderbar im Voraus zubereiten. Nie wieder langweiliges, fades oder ungesundes Essen!

Tahin-Pasta mit Brokkoli

Tahin ist eine Zutat, mit der sich jeder anfreunden sollte. Das Sesammus ist unglaublich lecker und sämig und bildet eine perfekte Grundlage für viele Saucen, wie auch bei diesem etwas ausgefallenen Pasta-Rezept. Die Pastasauce ist schnell gemacht und sättigt gut, ohne zu schwer im Magen zu liegen! Dieses Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, denn Tahin ist reich an Vitaminen, Kalzium, Eiweiß und ungesättigten Fettsäuren. Dieses kreative Gericht wirst du ab sofort regelmäßig in deinen Speiseplan einbauen wollen!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -