Rote Linsen-Curry mit Süßkartoffeln

Einfach zubereitet und dazu noch unglaublich lecker, das ist unser Curry mit roten Linsen. Die Süßkartoffel rundet die würzige Schärfe ideal ab. Dieses Rezept ist ein Beweis dafür, dass veganes Essen nicht nur gesund, sondern auch super lecker ist.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 450 g Süßkartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote groß
  • 2 Zwiebeln mittelgroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g rote Linsen
  • 500 ml Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe

Anleitung
 

  • Im ersten Schritt wird das ganze Gemüse vorbereitet. Dafür die Süßkartoffel schälen und würfeln, die Paprikaschote waschen und würfeln sowie die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
  • Dann das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin zuerst die Zwiebeln kurz andünsten, dann den Knoblauch dazugeben und weiterhin kurz braten. Anschließend noch die Süßkartoffel- und Paprikastücke dazugeben.
  • Das Tomatenmark und die Gewürze in den Topf geben, gut umrühren und ein paar Minuten braten. Dann die Linsen ebenfalls dazugeben.
  • Die Kokosmilch und die Gemüsebrühe in den Topf gießen, umrühren, aufkochen lassen und dann ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Abschmecken, optional zu etwas Reis oder einer anderen Beilage deiner Wahl servieren und genießen!

Notizen

Dieses Curry lässt sich gut einfrieren und hält sich auch ein paar Tage im Kühlschrank.
Tags zu diesem Rezept: Curry, Linsen, Süßkartoffeln, veganes Curry

Teil mich!

Inspiriert vonChefkoch

Mehr Leckeres

Vegane Brownies

Vegane Brownies Wie lange ich nach dem perfekten Brownie Rezept gesucht hab… Die einen sind zu trocken, die anderen zu...

Kürbis-Waffeln

Klingt verrückt, aber schmeckt lecker: Kürbis-Waffeln. Sie sind fluffig, aromatisch und köstlich. Für alle, die sowohl zum Frühstück als auch zum Café etwas Besonderes essen möchten, ist dieses Rezept genau das Richtige!

Rhabarber-Kompott

Dieses leckere Rhabarber-Kompott überzeugt durch eine leckere Mischung aus süßen und sauren Geschmacksnuancen. Es schmeckt sowohl pur als auch in Kombination mit anderen Süßspeisen. Also probier es gleich aus und lass dich von diesem tollen veganen Nachtisch überzeugen!

Wassermelone-Mango Slushy

Wenn es einen Drink gibt, der Erfischung wie auf Knopfdruck liefert, dann ist es dieses Getränk! Durch das frische der Wassermelone und das süße der Mango, wird daraus Sommer im Glas!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -