Rhabarber-Kompott

Dieses leckere Rhabarber-Kompott überzeugt durch eine leckere Mischung aus süßen und sauren Geschmacksnuancen. Es schmeckt sowohl pur als auch in Kombination mit anderen Süßspeisen. Also probier es gleich aus und lass dich von diesem tollen veganen Nachtisch überzeugen!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kg Rhabarber
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker

Anleitung
 

  • Zunächst den Rhabarber gut waschen und dabei unschöne Stellen wegschneiden. Der Rhabarber muss für dieses Rezept nicht geschält werden.
  • Den Rhabarber nun klein schneiden und dann in einen Topf tun. Die Stücke mit dem Zucker und dem Vanillinzucker bestreuen und anschließend das Ganze gut vermischen. Die Mischung dann ungefähr 1 Stunde stehen lassen (nicht kochen); das dient dazu, dass der Zucker das Wasser aus dem Rhabarber zieht. Ab und zu umrühren.
  • Dann das Ganze kochen, bis der Rhabarber weich wird. Dabei oft umrühren. Abkühlen lassen, abschmecken und zur Not noch etwas Zucker dazugeben. Dann ist das Kompott verzehrfertig!

Notizen

Das Kompott schmeckt ganz alleine schon sehr lecker, kann aber auch zu Süßspeisen deiner Wahl gegessen werden – oder einfach zu etwas veganem Vanilleeis oder veganem Joghurt deiner Wahl. Tob dich aus!
Tags zu diesem Rezept: Nachspeise, Rhabarber, Rhabarber Kompott

Teil mich!

Inspiriert vonChefkoch

Mehr Leckeres

Gemüsebällchen aus Auberginen und weißen Bohnen

Diese Gemüsebällchen schmecken so gut, dass du Fleischbällchen nie wieder vermissen wirst. Die leckere Kombination aus Aubergine und weißen Bohnen schmeckt mit Tomatensoße besonders gut. Einfach auf Nudeln oder Reis servieren.

Vegane Chai Cookies

Diese Weihnachtskekse mit Chai-Geschmack haben alles, was einen guten Cookie so ausmacht: Sie sind saftig, weich und knusprig zugleich und die rissige Oberfläche mit köstlichem Chai-Zucker-Mantel macht sie zu einem wahren Sinneserlebnis. Die einzigartige Kombination aus harmonischen, aromatischen Gewürzen, die den Chai-Geschmack ausmacht, passt traumhaft zu diesen Cookies - und der Duft beim Backen ist himmlisch! Probiere das Rezept aus - es ist nicht schwer und das Ergebnis wird jeden beeindrucken.

Mediterraner Salat

Wir essen zu selten Feldsalat. Dieser Salat ist erfrischend, variabel und schnell gemacht!

Vegane Hot Dogs

Hot Dogs gehören wohl eigentlich zu den Gerichten, die man als Veganer*in von der Speisekarte streichen kann - außer man tauscht das Würstchen gegen ein leckeres Gemüsewürstchen aus. Mit etwas Gemüse und den passenden Saucen dazu schmeckt dieser Hot Dog dann mindestens genau so gut wie ein "echter". Eine echte Essens-Empfehlung für die nächste Party!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -