Rhabarber-Kompott

Dieses leckere Rhabarber-Kompott überzeugt durch eine leckere Mischung aus süßen und sauren Geschmacksnuancen. Es schmeckt sowohl pur als auch in Kombination mit anderen Süßspeisen. Also probier es gleich aus und lass dich von diesem tollen veganen Nachtisch überzeugen!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kg Rhabarber
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker

Anleitung
 

  • Zunächst den Rhabarber gut waschen und dabei unschöne Stellen wegschneiden. Der Rhabarber muss für dieses Rezept nicht geschält werden.
  • Den Rhabarber nun klein schneiden und dann in einen Topf tun. Die Stücke mit dem Zucker und dem Vanillinzucker bestreuen und anschließend das Ganze gut vermischen. Die Mischung dann ungefähr 1 Stunde stehen lassen (nicht kochen); das dient dazu, dass der Zucker das Wasser aus dem Rhabarber zieht. Ab und zu umrühren.
  • Dann das Ganze kochen, bis der Rhabarber weich wird. Dabei oft umrühren. Abkühlen lassen, abschmecken und zur Not noch etwas Zucker dazugeben. Dann ist das Kompott verzehrfertig!

Notizen

Das Kompott schmeckt ganz alleine schon sehr lecker, kann aber auch zu Süßspeisen deiner Wahl gegessen werden – oder einfach zu etwas veganem Vanilleeis oder veganem Joghurt deiner Wahl. Tob dich aus!
Tags zu diesem Rezept: Nachspeise, Rhabarber, Rhabarber Kompott

Teil mich!

Inspiriert vonChefkoch

Mehr Leckeres

Mango-Kürbis-Curry

Dieses Curry ist ein hervorragendes Gericht, wenn es einmal schnell gehen soll. Während der Kürbis das Curry durch seinen einzigartigen Geschmack besonders macht, bietet die Mango einen süßen Kontrast zu der Schärfe des Gerichts.

Veganer Shepherd’s Pie

Shepherd's Pie ist ein aus der britischen und irischen Küche bekanntes Gericht. Es ist ein Auflauf, der aus zwei Schichten besteht. Die untere wird traditionell mit Hackfleisch zubereitet, in der veganen Version machen wir sie aber mit Linsen. Die obere ist eine cremige und knusprige Kartoffelbrei-Schicht. Dieses Gericht ist perfekt für kühle Herbst- und Wintertage, wunderbar herzhaft und wärmend; ein wahres Wohlfühlessen.

Kürbis-Chips

Diese Kürbis-Chips sind eine wunderbare, gesunde Alternative zu herkömmlichen Chips aus Kartoffeln. Sie sind super knusprig, aromatisch und einfach etwas Besonderes. Ein Snack, von dem man nicht genug bekommen kann, wenn man ihn einmal probiert hat!

Asiatischer Spinatsalat

Die asiatische Küche hat viele geschmackvolle Salat-Rezepte zu bieten, die wir so gar nicht kennen. Dazu gehört dieser Spinatsalat. Er ist gesund, lecker und schnell zubereitet und die verschiedenen Saucen sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis. Dieses Rezept ist der beste Beweis, dass Spinat sehr lecker sein kann. Überzeuge dich selbst!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -