Kichererbsen-Quinoa-Patties

Diese Patties sind unglaublich vielfältig in ihrem Geschmack und machen jedes Gericht zu einem Besonderem! Sie passen gut zu Kartoffelgerichten oder angedünstetem Gemüse. Probiert auch einen Dip dazu aus!
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4

Equipment

  • Mixer

Zutaten
  

Grundlage

  • 130 g Quinoa
  • 240 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 TL Gemüsebrühe

Kichererbsenpaste

  • 250 g Kichererbsen gekocht
  • 100 ml Kochwasser von Kichererbsen oder Aquafaba

Restliche Zutaten

  • 30 g Nüsse
  • 40 g Cornflakes (ungesüßt)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Basilikum
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 15 g frische Petersilie
  • 1/2 TL Salz

Anleitung
 

Grundlage

  • Die Zwiebel klein schneiden und leicht andünsten
  • Den Quinoa mit Wasser, Salz, Gemüsebrühe, getrockneten Tomaten und der angedünsteten Zwiebel in einem Topf zum aufkochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen und ziehen lassen

Kichererbsenpaste

  • Die Kichererbsen mit dem Kochwasser bzw. dem Aquafaba in einen Mixer geben und zu einer cremigen Paste vermischen. Es dürfen aber auch noch Kichererbstenstücke zu sehen sein

Patties herstellen

  • Die restlichen Zutaten alle miteinander vermischen. Die Nüsse und die Petersilie vorher etwas klein hacken und die Zwiebel wie oben vorerst andünsten
  • Die Quinoamasse und die Kichererbsenpaste hinzufügen und alles gut verrühren
  • Den Teig zu runden 2 cm hohen Patties formen und in Kokosöl anbraten

Teil mich!

Mehr Leckeres

Ananas Empanadas

Ein leckere Nachspeise, die ganz leicht auch zur Hauptspeise umfunktioniert werden kann. Der Teig besteht aus nur wenigen Zutaten und kann gefüllt werden mit allem, was das Herz begehrt. Eine Ananas Füllung macht diese Empanadas zum leckeren Snack und Dessert. Sie können aber genauso gut mit Schwarzen Bohnen oder Gemüse gefüllt werden. Die Hälfte des Teiges friert man einfach ein oder hebt sie für später auf.

Salat aus Honigmelone und Tofu

Ein leckerer Salat muss nicht unbedingt aus Grünzeug bestehen. Dieser Salat kombiniert die Würze des mariniertem Tofu mit der Süße der Cantaloupe-Melone. Ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Probiere es selbst aus!

Grünkohlpfanne

Grünkohl ist unter dem grünen Gemüse der Spitzenreiter als Calciumlieferant. In dieser Kombination wird er zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Veganer Pizzakäse

Eine perfekte Möglichkeit, um Käse zu ersetzen, ist dieser vegan Cashew Käse. Aus nur wenigen Zutaten zaubert man in...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -