Chili sin Carne

Chili kann man eigentlich immer essen. Das traditionell mexikanische Gericht kommt in zwei Varianten daher. Entweder mit Fleisch – dann Chili con Carne. Oder ohne Fleisch – dann Chili sin Carne. Wir haben nat├╝rlich die vegane Variante gekocht und gleich mehr gemacht – um am n├Ąchsten Tag auch noch etwas davon zu haben.

Zutaten (f├╝r 2 Personen)

  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zehen Knoblauch
  • 50 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 125 g Kidneybohnen
  • 125 g braune Linsen
  • 225 g Mais
  • 200 g st├╝ckige Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 EL Oregano
  • 1/4 EL Chilipulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  1. Zwiebel und Knoblauchzehe  klein hacken. In einem Topf ├ľl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  2. Tomatenmark mit in den Topf geben und einr├╝hren. Gem├╝sebr├╝he und st├╝ckige Tomaten hinzugeben und umr├╝hren.
  3. Mais, Kidneybohnen und Linsen ebenfalls in den Topf geben. Danach mit den genannten Gew├╝rzen abschmecken. Das Chili muss nun 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dabei das umr├╝hren nicht vergessen, damit es nicht anbrennt.

Video-Rezepte

Auberginen Aufstrich

Dieser Auberginen Aufstrich ist sehr vielseitig. Er muss nicht als Aufstrich genommen werden, sondern ist genauso gut als Pastaso├če...

Pizza Grundteig

Ein klassischer Pizzateig, den man mit nur wenigen Zutaten zubereiten kann. Egal ob dick oder d├╝nn ausgerollt oder mit...

S├╝├čkartoffelpommes

Sehr einfach zu machende S├╝├čkartoffelpommes, die als Beilage f├╝r z.B. vegan Burger oder zum Dippen mit Guacamole super geeignet...

Original Falafel

Leckere und einfache Falafel, die man in der Pfanne braten kann. Sie sind sehr gut geeignet als leichtes Essen...

Hier kocht f├╝r dich

Gesche
Gesche
Vegetarisch seit dem 4ten Lebensjahr - dabei essen beide Eltern Fleisch und haben lange versucht, sie umzustimmen. Heute 22 und inzwischen ├╝berwiegend pflanzlich unterwegs. Findet missionieren doof und ├╝berzeugt lieber mit Selbstgekochtem.

Mehr gute Rezeptideen