Spaghetti mit „Fleischklößchen“

Spaghetti mit Tomatensoße und Fleischbällchen ist ein Gericht, das wohl bei jedem Kindheitserinnerungen weckt. Hol dir diese Erinnerungen in einer leckeren und veganen Variante zurück. Alles dafür Nötige findest du in diesem Rezept.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für die "Fleischbällchen"

  • 125 g schwarze Bohnen
  • 25 ml Wasser
  • 1 EL Sojasoße
  • 60 g Hafermehl geschredderte Haferflocken
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • etwas feingehackte Petersilie

Für die Tomatensoße

  • 250 g Spaghetti
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Tomatenpüree 2 Dosen
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 TL Oregano getrocknet
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 EL EL Ahornsirup oder Zucker
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 25 ml Rotwein nach Wahl
  • 1/4 Handvoll Petersilie
  • 1/4 Handvoll Basilikum
  • 1 EL EL Öl

Anleitung
 

Für die "Fleischbällchen"

  • Alle Beanball-Zutaten in einen Mixer geben und ordentlich mixen.
  • Masse aus den Mixer nehmen und kleine, etwa 3cm große Beanballs formen.
  • Öl in einer Pfanner erhitzen, die Beanballs dazugeben und für etwa 5-6 Minuten braten.
  • Die Bällchen auf einem Teller zur Seite stellen.

Für die Tomatensoße

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und für 3 Minuten braten bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Mit dem Tomatenpüree, der Gemüsebrühe und dem Rotwein ablöschen.
  • Paprikapulver, Oregano, Pfeffer, Lorbeerblätter dazugeben und für etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze einkochen lassen.
  • Tomatenmark, Ahornsirup, Basilikum, Petersilie sowie die Beanballs dazugeben und alles für weitere 5 Minuten einkochen lassen.
  • mit Spaghetti deiner Wahl servieren und Genießen!
Tags Spaghetti, Susi und Strolch

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Milchreis

Ein absolutes Einsteigerrezept! Du schmeckst den Unterschied zur Kuhmilch nicht und brauchst nur wenige Zutaten.

Vegane Wraps mit gegrilltem Gemüse

Eine leckere Mahlzeit für warme Sommertage sind leckere Wraps. Sie liegen nicht schwer im Magen, sind sehr wandelbar und dazu noch sehr lecker. Das perfekte Mittag- oder Abendessen. Besonders gut geeignet für Tage wo es mal schnell gehen muss.

Kürbissuppe

Gekühlt am Ende des Sommers oder heiß im Herbst und Winter. Diese Kürbissuppe kann man zu jeder Zeit genießen. Hier lenkt nichts vom wunderbaren Geschmack des Hokkaido Kürbis ab. Eine Prise Muskat gibt der Suppe ein leicht nussiges Aroma. Als Vorspeise oder Hauptgericht mit geröstetem Brot: die Kürbissuppe passt sich allen Gegebenheiten an.

Heidelbeere-Vanille Shake

Dieser Drink ist wie ein kleiner Nachtisch. Durch die Vanillesoße und die leckere Heidelbeermasse, wird daraus ein super luftiger, frischer und vollmundiger Drink!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -