Nudeln in Pilzrahmsoße mit veganen Hackbällchen

Eine leckere Pilzrahmsoße ist eine einfache, herzhafte Soße, die zu vielen Gerichten passt. Sie schmeckt zum Beispiel zu Reis, Kartoffeln oder, wie hier vorgestellt, mit Nudeln. Um das Ganze noch etwas aufzupeppen, kannst Du optional noch Hackbällchen aus veganem Hack hinzufügen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln
  • 250 g veganes Hack
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Champignons
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • eine halbe handvoll Thymian
  • 100 ml weißer Wein
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml vegane Kochsahne
  • 3 EL Nährhefe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 handvoll Basilikum

Anleitung
 

  • Forme das Hack in kleine Hackbällchen. Schneide die Pilze in Scheiben und die Zwiebeln, sowie Knoblauchzehen in Würfel.
  • Koche deine gewünschte Nudelsorte nach Packungsanleitung.
  • Erhitze etwas Olivenöl in einer großen Pfanne. Brate die in Scheiben geschnittenen Pilze an, bis diese goldbraun sind. Gebe anschließend Zwiebeln, Knoblauch und die Hackbällchen hinzu. Brate alles für 5 Minuten an.
  • Lege etwas Basilikum zur Seite zum Garnieren. Schneide das restliche Basilikum und gebe es zusammen mit dem Thymian und dem Mehl in die Pfanne. Brate alles nur etwa eine Minute an, bevor du den Wein dazugibst.
  • Gebe Gemüsebrühe und Kochsahne hinzu. Würze mit Nährhefe, Salz und Pfeffer und rühre alles gut um. Koche die Soße bei niedriger Hitze für etwa 10 Minuten.
  • Serviere die Nudeln mit der Soße und garniere mit frischem Basilikum.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Bananenbrot

Dieses leckere marmorierte Bananenbrot kann man in nur einer Schüssel machen. Ohne zugesetzten Zucker schmeckt es angenehm natürlich und...

Galette

Diese Galette ist eine wahre Geschmacksbombe. Hergestellt mit nur wenig Zucker liegt der Fokus vor allem auf den Früchten...

Saftiger veganer Zupfkuchen

Mit diesem besonders saftigen und schokoladigen Teig kommt dieser Kuchen bei allen gut an. Die Füllung ist hier durch den Zitronenabrieb besonders lecker.

Vegane Auberginen-Pfanne

Diese Auberginen-Pfanne ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund. Low-Carb und Low-Calorie geeignet. Eignet sich super zum Vorkochen.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -