Linsen Dal

Die Kombination aus Hülsenfrucht und Getreide macht dieses Gericht zu einer richtigen Proteinbombe.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Indisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 300 g Linsen
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 500 g stückige oder passierte Tomaten
  • 300 g Basmatireis oder Fladenbrot
  • 4 Knoblauchzehen
  • 40 g frischer Ingwer
  • 3 TL Garam Masala
  • 100 g frischer Koriander
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Harissa-Paste
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Gemüsebrühe

Anleitung
 

  • Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und beides sehr fein hacken
  • Alle Gewürze außer die Gemüsebrühe, die Harissapaste und das Tomatenmark hinzufügen und gut verrühren
  • Die Zwiebeln waschen, schneiden und in einem Topf in Kokosöl anschwitzen
  • Die vorher angefertigte Paste nach einigen Minuten mit in den Topf geben
  • Tomaten waschen, würfeln und mit der Kokosmilch ebenfalls hinzufügen
  • Alles kurz zum kochen bringen, dann die Hitze auf niedriger Temperatur stellen und die gewaschenen Linsen hinzugeben
  • Für 20 Minuten köcheln lassen
  • Die Gemüsebrühe mit 500 ml Wasser anrühren und mit den stückigen Tomaten unterheben
  • Den Koriander waschen und die Hälfte klein hacken und dem Gericht hinzugeben
  • Währenddessen den Reis kochen
  • Abschmecken und mit dem restlichen Koriander servieren

Notizen

Du kannst in das Dal auch noch Spinat machen, der passt super dazu. Wer es etwas milder mag, kann sich auch noch veganes Creme Fraiche oder Joghurt beim Servieren unterrühren. 

Teil mich!

Mehr Leckeres

Vegane Pasta Alfredo

Eine vegane Pasta Alfredo Option, die genauso gut schmeckt wie das cremige Original - gibt's nicht? Gibt's doch! Ab jetzt musst du auf das leckere Gericht nicht mehr verzichten. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du innerhalb von 15 Minuten ein veganes Gericht zauberst, bei dem die Meisten nicht einmal merken werden, dass es vegan ist.

Knusprige Breadsticks

Breadsticks sind in jedem vernünftigen italienischen Restaurant vorhanden. Bei besonders guten Breadsticks braucht man eigentlich gar nichts mehr bestellen, sondern kann sich den ganzen Abend an ihnen satt essen. Wieso aber auf den nächsten Restaurantbesuch warten, wenn man sie auch einfach selber machen kann?

Vegane Linsenlasagne

Diese Lasagne ist sehr nahrhaft und steht der klassischen, traditionellen Lasagne in nichts nach! 

Italienischer Bohneneintopf

Dieser leckere Bohneneintopf ist in wenigen Schritten zu kochen. Der Buchweizen als Kohlenhydrat Quelle ist leider schon lange aus den Kochbüchern verschwunden. Dabei passt er als glutenfreies Pseudogetreide perfekt in eine weizen- und glutenfreie Diät. Durch Tomatensoße und Kräuter wie Majoran und Oregano bekommt das Gericht eine herrlich italienische Note.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -