Buntes Curry mit Tofu

Curry! Schmeckt eigentlich allen, ist sehr sättigend und schmeckt vor allem als vegane Variante!
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 6

Zutaten
  

  • 2 Blöcke Tofu
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Paprika
  • 3 Dosen stückige Tomaten (400 g)
  • 2 Dosen Kokosmilch (400 ml)
  • Petersilie
  • Chiliflocken
  • 3 TL Currypaste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Currypulver

Anleitung
 

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, den gewürfelten Tofu und die abgetropften Kichererbsen dazugeben und anbraten
  • In einer anderen Pfanne die gewaschenen Zucchini, Karotten und Zwiebeln erhitzen, nach einigen Minuten Currypaste und Knoblauch rein mischen
  • Kokosmilch mit 150 ml Wasser und den stückigen Tomaten in einen großen Topf vermischen und beide Pfanneninhalte hinzugeben
  • Gewürze und bei Bedarf Gemüsebrühe einstreuen
  • Petersilie waschen, klein hacken und nach 10 Minuten unterheben
  • Mit frischer Petersilie und Reis oder Fladenbrot servieren

Notizen

Je nach Farbe und Geschmack kannst du dir das Curry mit dem Verhältnis zwischen Tomatensauce und Kokosmilch (2:1) mit Wasser oder veganer Creme Fraiche verdünnen oder variieren. 

Teil mich!

Mehr Leckeres

Knusprige Süßkartoffelpommes

Sehr einfach zu machende Süßkartoffelpommes, die als Beilage für z.B. vegan Burger oder zum Dippen mit Guacamole super geeignet sind. In nur wenigen Schritten zaubert man diese innen weichen und außen knusprigen Pommes. Je nachdem, wie groß man die Kartoffeln schneidet, muss die Backzeit verlängert werden.

Vegane Matcha-Getränke

Matcha ist total im Trend. In vielen Cafés sind Getränke mit dem grünen Pulver schon lange Stammgäste auf der Speisekarte. Matcha-Drinks kann man aber auch ganz einfach zuhause nachmachen. Egal ob Matcha-Latte oder Matcha-Eistee, aus dem pulverisierten Grüntee kann man viele interessante Sachen zaubern. Eine perfekte Kaffee-Alternative für den Energie-Kick am Morgen. Matcha verleiht allem einen besonderen Geschmack und macht deine Getränke einzigartig. Probiere es selbst aus und lasse dich von der leckeren Vielfalt des grünen Pulvers überzeugen. 

Grünes Pesto

Dieses Pesto hat als Hauptzutat Karottengrün, das auf diese Art und Weise gut verwendet und zu einem leckeren Pesto verwandelt werden kann.

Kuchendonuts

Eine perfekte Abwechslung für zwischendurch sind diese Donuts aus Kuchenteig. Hier benötigt man nur wenige Zutaten und bereitet im Handumdrehen den einfachen Teig zu. Beim Glasieren der Donuts gibt es viele Möglichkeiten. Egal ob Puderzucker, Ahornsirup oder Schokolade, die Donuts aus Kuchenteig kann man für alle Gelegenheiten anpassen.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -