Vegane Aioli

Der leckere Knoblauchdip verleiht jedem Essen das gewisse Extra. Oftmals wird Aioli jedoch mit Eiern oder Milch hergestellt, sodass man diesen Dip als Veganer nicht essen kann. Mit diesem Rezept kannst du die leckere Aioli ganz ohne tierische Produkte herstellen und genießen!
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Snacks
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 50 ml Sojamilch Sojadrink
  • 150 ml Pflanzenöl neutrales
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

Anleitung
 

  • Zunächst Sojamilch und Öl zusammen in ein Gefäß geben, dann kurz (5 – 10 Sekunden) mit dem Pürierstab pürieren, bis eine Creme der gewünschten Festigkeit entsteht. Zitronensaft kann hilfreich sein, wenn sich das Öl nicht vernünftig bindet.
  • Die Knoblauchzehen halb schneiden, in das Gefäß geben und pürieren bis keine Stückchen mehr zu sehen sind.
  • Daraufhin das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

Notizen

Hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank.
Tags Dips, vegane Aioli, veganer Dip

Teil mich!

Mehr Leckeres

Gebrannte Mandeln

Man muss nicht jedes Jahr bis zum Winter warten, um gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt zu bekommen. Man kann sie auch ganz einfach zuhause selbst zubereiten.

Mango Lassi

Mango Lassi ist der Klassiker schlechthin! Ob man ihn nun als Nachtisch genießt, als Snack zwischendurch oder auch als Gertränk neben dem leckeren (veganen) Essen - Mango Lassi geht immer!

Bananen-Creme-Kuchen

Bananen-Creme Kuchen mit Karamellsoße Dieser Kuchen ist einfach traumhaft. Die Creme ist süß und geschmeidig, der Boden wunderbar knusprig und...

Zwetschgenkuchen

Ein leckerer Zwetschgenkuchen gehört zu jeder Rezeptesammlung. Ein veganer Zwetschgenkuchen bedarf keiner besonderen Zutaten oder Methoden. Ein veganer Hefeteig ist schnell zu machen. Nur Butter und Milch werden ausgetauscht und heraus kommt ein saftiger, wunderbar geschmackvoller Kuchen, den man mit einer Kugel Eis oder Kokosjoghurt genießen kann.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -