Veganer Brokkoli-Gnocchi-Salat

Brokkoli enthält viele Mineralstoffe wie Eisen, Calcium und Magnesium. Mit den anderen Zutaten zusammen ist dieser Salat eine echte Energiebombe. Er ist sehr sättigend und schmeckt kalt besonders gut.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Portionen 5

Zutaten
  

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 2 rote Zwiebeln
  • ½ Apfel
  • 1-2 Packungen Gnocchi

Dressing

  • 180 g Sojajoghurt
  • 4 EL Leinöl
  • 4 TL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver

Nach Belieben

  • 150 g Mandeln oder Sonnenblumenkerne
  • 150 g rote Trauben
  • 100 g veganen Reibekäse
  • 100 g Cranberries

Anleitung
 

  • Zunächst den Brokkoli gründlich waschen und in kleine Röschen schneiden.
  • Die Zwiebeln klein schneiden und leicht in einer Pfanne andünsten.
  • Den Brokkoli, die Zwiebeln und den geschnittenen Apfel in eine große Schüssel geben.
  • Die Gnocchi kochen, abschrecken und abkühlen lassen.

Dressing

  • Den Sojajoghurt, das Öl, den Agavendicksaft, den Zitronensaft und den Senf in einer weiteren Schüssel vermischen. Abschmecken und Gewürze hinzufügen.

Salat anfertigen

  • Das verrührte Dressing über die erste Schüssel gießen, dann die abgekühlten Gnocchi unterheben.
  • Falls erwünscht: Mandeln oder Körner anrösten und mit gewaschenen Trauben und veganem Reibekäse über den Teller streuen.

Notizen

Den Salat vor dem Verzehr am besten kurz ziehen lassen, damit sich der Brokkoli mit dem Dressing vollsaugen kann.
Tags Brokkoli, Gnocchi, Gnocchi-Salat

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Joghurt-Dip

Wenn es mal schnell gehen muss, für unterwegs oder zum Mitbringen immer eine gute Idee!

Türkisches Fladenbrot

Fladenbrot ist super einfach selbst gemacht und schmeckt sowohl alleine, als auch als Beilage zu Suppen.

Cremige Tomatensuppe

Eine schnell herbeigezauberte Tomatensuppe. Sie wird durch die Kokosmilch schön cremig und ist besonders geeignet, wenn man mal für größere Gruppen kocht.

Selbstgemachte Gnocchi

Leckere Gnocchi kannst du ganz einfach zuhause herstellen. Angebraten oder gekocht mit einer leckeren Soße sind sie das perfekte Abendessen. Sie bestehen aus nur 3 Zutaten und du kannst sie sogar glutenfrei machen. Der Aufwand ist viel geringer als gedacht! Ab jetzt wirst du deine Gnocchi ganz bestimmt immer selber machen wollen - probiere es auch und überzeuge dich selbst!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -