Udonnudeln mit gebratenem Tempeh

Ein Klassiker der Japanischen Küche sind Udonnudeln. Diese zeichnen sich durch ihre dicke, längliche Form und ihre weiche Struktur aus. Das macht sie besonders saftig. Der knusprig angebratene Tempeh und das knackige Gemüse dazu und fertig ist das köstliche Essen.
Vorbereitungszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch, Japanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für die Soße:

  • 4 EL Worcestersauce
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Gochujang

Für die Nudeln:

  • 4 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Karotten ca. 170 g
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 200 g Edamame vorgekocht
  • 400 g Udonnudeln vorgekocht
  • 200 g Tempeh
  • 2 EL Sesam

Anleitung
 

  • Zubereitung (35 Minuten)
  • Alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und zu einer glatten Sauce verrühren. Zwei Esslöffel Sesamöl in einem Wok oder eine hohe Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Etwa ein Drittel der geschnittenen Frühlingszwiebeln für später zum Anrichten auf Seite stellen.
  • Die restlichen Frühlingszwiebeln und den Knoblauch in den Wok geben und einige Minuten lang anrösten. Spitzpaprika waschen, Strunk und Kerne herausschneiden und in Streifen schneiden. Beides mit in den Wok geben und einige Minuten lang anbraten. Dann Edamame und Udonnudeln mit dazu geben und 200 ml Wasser dazu gießen. Alles einige Minuten lang einreduzieren lassen.
  • In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne das restliche Sesamöl erhitzen. Den Tempeh in feine Würfel schneiden und hinzugeben. Den Tempeh ca. zehn Minuten lang scharf anbraten. Zwei Esslöffel der Sauce hinzugeben und unterrühren. Die restliche Sauce nun in den Wok zu den Nudeln und dem Gemüse geben und gut untermischen.
  • Die Nudeln mit dem Gemüse auf vier Bowls oder Teller verteilen. Den Tempeh darüber geben und mit je ½ Esslöffel Sesam und den Frühlingszwiebeln bestreuen.
Tags Udonnudeln

Teil mich!

Mehr Leckeres

Quinoa-Porridge mit Kokosnussmilch

Porridge kennt mittlerweile jeder, aber hast du schon von Quinoa-Porridge gehört? Das Getreide kannst du genauso wie Haferflocken zu einem leckeren Frühstücks-Brei verarbeiten. Mit leckerer Kokosnuss-Note ein perfektes Frühstück.

Blumenkohlcurry

Blumenkohl ist sowohl lecker als auch gesund. Er kann in einer Vielzahl an veganen Gerichten genutzt werden. Hier wird ein leckeres Curry mit Blumenkohl als Hauptzutat vorgestellt.

Falafel – ganz leicht selbstgemacht

Falafel – ganz leicht selbstgemacht Falafel sind nicht nur super lecker – man kann sie auch wunderbar leicht selbst machen....

Bulgur-Salat mit Limetten-Dressing

Es ist endlich Sommer! Bei den heißen Temperaturen will man am liebsten etwas erfrischendes essen, was dazu noch schnell geht. Wie wäre es mit diesem Bulgur-Salat mit Limetten-Dressing. Schnell gemacht und dazu noch sehr gesund.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -