Grünkohlpfanne

Grünkohl ist unter dem grünen Gemüse der Spitzenreiter als Calciumlieferant. In dieser Kombination wird er zu einem wahren Geschmackserlebnis.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 800 g Grünkohl
  • 1 Block Tofu
  • 250 g Pilze
  • 200 g Cherrytomaten
  • 2 TL Gemüsebrühe in Pulverform
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Salz
  • Curry
  • Paprikapulver
  • Basilikum
  • 60 g Tomatenmark

Zusätzliche Toppings nach Belieben

  • 100 g Mais
  • 100 g Sonnenblumenkerne

Anleitung
 

  • Den Grünkohl gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend für 5 Minuten in Salzwasser kochen.
  • Tofu waschen, in Würfel schneiden und mit Tomatenmark, der Hälfte der Sojasoße und der Hälfte der Gemüsebrühe sowie Salz, Curry und Paprikapulver anbraten.
  • Die Tomaten waschen und in Viertel schneiden, ebenso die Pilze.
  • Beides zum Tofu geben und 5 weitere Minuten andünsten. An dieser Stelle das Basilikum hinzufügen.
  • In einer großen Schüssel den abgetropften Grünkohl mit dem Rest vermischen.
  • Mit dem Rest Gemüsebrühe und Sojasoße abschmecken.
  • Nach Belieben mit Mais, Sonnenblumenkernen oder Ähnlichem servieren.

Notizen

Zu Reis oder Quinoa sehr passend. 

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganes Gulasch mit Apfel-Rotkohl und Klößen

Gulasch gehört zu den Lieblingsessen der Deutschen. Um so trauriger ist es, wenn man diesen nicht mehr essen kann. Doch dieses Problem ist ab jetzt gelöst, denn mit diesem Rezept können sowohl Vegetarier als auch Veganer ihr geliebtes traditionelles Gericht wieder genießen - und das ganz ohne schlechtes Gewissen!

Kuchendonuts

Eine perfekte Abwechslung für zwischendurch sind diese Donuts aus Kuchenteig. Hier benötigt man nur wenige Zutaten und bereitet im Handumdrehen den einfachen Teig zu. Beim Glasieren der Donuts gibt es viele Möglichkeiten. Egal ob Puderzucker, Ahornsirup oder Schokolade, die Donuts aus Kuchenteig kann man für alle Gelegenheiten anpassen.

Saté Tempeh

Tofu oder Tempeh zu marinieren ist sehr unterbewertet. Man kann ohne großen Aufwand jeden beliebigen Geschmack erschaffen auf den man Lust hat. Hier wird Tempeh mit einer super leckeren Saté Marinade zubereitet.

Bananenbrot

Dieses leckere marmorierte Bananenbrot kann man in nur einer Schüssel machen. Ohne zugesetzten Zucker schmeckt es angenehm natürlich und...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -