Gefüllte Auberginen

Dieses Rezept für gefüllte Auberginen beweist, dass du nicht nur Paprikas lecker füllen kannst. Aus wenigen Zutaten ganz einfach zubereitet. Das perfekte Gericht für ein leckeres Abendessen mit der ganzen Familie.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 4 Auberginen
  • 3 Paprikas
  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • Veganen Streukäse, Feta oder Ricotta

Anleitung
 

  • Auberginen in der Hälfte durchschneiden und das Innere aushöhlen, damit eine Kuhle für die Füllung entsteht.
  • Karotten, Paprikas, das Innere der Aubergine sowie Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Minuten anschwitzen. Anschließend das restliche Gemüse dazugeben und alles würzen.
  • Zum Schluss kommen die gestückelten Tomaten dazu. Die Füllung abschmecken.
  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Auberginen mit Füllung füllen und ca. 20-30 Minuten backen. In den letzten 5 Minuten Backzeit veganen Käse deiner Wahl über die Auberginen geben.
Tags zu diesem Rezept: Auberginen, Gemüse

Teil mich!

Mehr Leckeres

Kandierte Äpfel

Du willst deine normalen Äpfel in etwas Besonderes verwandeln? Dann empfehle ich dir dieses Rezept für kandierte Äpfel. Egal ob zu Halloween, zum Fasching, auf dem Weihnachtsmarkt oder für eine Geburtstagsfeier, diese Äpfel sind ein leckerer Hingucker!

Vegane Schokomuffins

Schokomuffins sind ein absoluter Klassiker, den jeder, der gerne backt, drauf haben sollte! Zum Glück sind sie unglaublich einfach zu machen - selbst in vegan! Sie sind innen schön schokoladig, saftig, weich, und fluffig mit einer knusprigen Kruste - einfach alles, was ein Muffin so verkörpern sollte! Die Schokostückchen im Teig geben ihnen noch das gewisse Etwas. Für alle Schokoliebhaber ein absolutes Muss. Perfekt, um zu Partys mitzunehmen - oder auch einfach alleine zu genießen!

Frischer Sommer-Salat

Im Sommer hat man normalerweise keine Lust auf warme und deftige Gerichte. Eine perfekte und erfrischende Mahlzeit für zwischendurch ist also dieser vegane Sommer-Salat! Er ist aus wenigen Zutaten schnell und einfach gemacht.

„Joghurt“ Dressing

Ein Joghurt Dressing ist perfekt dafür, Salate und Bowls vollmundiger zu machen. Gerade wenn man zu eher leichteren Zutaten für den Salat gegriffen hat, dann macht so ein "Joghurt" Dressing die Sache richtig rund!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -