Nutella-Fan? So kannst du vegane Nuss-Nougat-Creme einfach selbst machen!

Nutella ist dir zu süß, zu ungesund, oder passt einfach nicht zu deiner veganen Ernährung? Dann haben wir hier die ideale Lösung. Denn mit diesem Rezept kannst du deine eigene vegane Nuss-Nougat-Creme ganz einfach herstellen. Sie ist selbstgemacht, gesund und vegan – eine leckere Alternative zum herkömmlichen Nutella, bei der du selbst die Inhaltstoffe kennst und bestimmen kannst. Damit wird der Lieblingsaufstrich zum gesunden und nachhaltigen Kracher!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 2 Gläser

Zutaten
  

  • 250 Gramm Haselnussmus
  • 100 Gramm vegane Zartbitterschokolade 60% – 70% Kakaoanteil
  • 125 ml Kokosmilch vollfett
  • 4 EL Ahornsirup
  • ¼ TL Salz

Anleitung
 

  • Die Schokolade klein hacken.
  • Danach die Schokoladenstückchen mit dem Ahornsirup, dem Salz und der Kokosmilch über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen bis eine homogene Masse entsteht.
  • Die geschmolzene Schokoladenmischung aus dem Wasserbad nehmen und das Haselnussmus hinzugeben. Dann alles miteinander verrühren, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt.
  • Die fertige Nuss-Nougat-Creme in Gläser geben und gut verschließen. Sie sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden (sie hält sich so ca. 1 Woche).

Notizen

Probier es doch mal in Kombination mit veganen Schokoladen-Crêpes oder ganz klassischen Crêpes – oder auch einfach auf etwas Brot deiner Wahl.
 
Tags zu diesem Rezept: Frühstück, Nuss-Nougat-Creme, Schokolade, vegane Nutella, veganes Frühstück

Teil mich!

Inspiriert vonBianca Zapatka

Mehr Leckeres

Vegane Mayonnaise

Mit diesem Grundrezept für vegane Mayonnaise kannst du den beliebten Dip ganz einfach selbst herstellen. Obwohl zu den Grundzutaten Eier gehören, gelingt dieses Rezept auch ganz ohne tierische Produkte. Deine fertige Mayonnaise kannst du gerne mit anderen Zutaten, wie Sriracha, Knoblauch oder verschiedenen Gewürzen verfeinern.

Scharfer Bohneneintopf

Eintopf muss nicht eintönig sein. Mit diesem Gericht zeigen wir dir, wie schmackhaft Eintopf sein kann.

Zucchini Nudeln

Die beste Alternative zu echten Nudeln sind leckere Zucchini Nudeln. Sie sind ganz einfach gemacht, gesund und kalorienarm. Auch ideal geeignet für alle, die Gluten nicht so gut vertragen. Hilfreich ist dafür ein Gemüsehobel oder ein Spiralschneider, der die Zucchini in dünne Streifen verwandelt. Mit einem Sparschäler und Messer ist es aber auch möglich.

Nicecream Bananeneis

Nicecream Bananeneis Leckeres Baneneneis aus 3 Zutaten plus Toppings. Dieses Eis ist eine gesunde, vegane Alternative zu herkömmlichen Eis. Ohne...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -