Klassische Pfannkuchen

Pfannkuchen haben wir alle in unserer Kindheit gegessen. Dieses Rezept zeigt euch, dass ihr den Geschmack aus der Kindheit in der veganen Version nicht vermissen werdet.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 12 Pfannkuchen

Kochutensilien

  • 1 Handmixer

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Sojamehl mit 10 EL Wasser vermischen
  • 1 TL Salz
  • 100 g Zucker (bei einer herzhaften Variante weglassen)
  • 1 L Pflanzenmilch

Anleitung
 

  • Sojamehl mit Wasser zu einer Paste verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Sojamehl-Mischung in eine große Schüssel fülllen.
  • Alles zu einem glatten Teig verrühren, währenddessen Pflanzenmilch reinlaufen lassen. Am Ende sollten keine Mehlklumpen mehr übrig sein.
  • In eine Pfanne 1-2 EL Öl gießen, dann auf mittlerer Hitze 2 Kellen des Teiges in die Pfanne füllen.
  • Sobald der Teig fest ist, mit einem Pfannenwender umdrehen und von beiden Seiten leicht bräunlich anbraten.
  • Für die nächsten Pfannkuchen erneut etwas Öl nachfüllen und die Schritte wiederholen.
  • Genießen!

Notizen

Die Pfannkuchen schmecken pur oder mit Zimt und Zucker, Apfelmark, Schokoaufstrich, Marmelade, Obst, Agavendicksaft oder Ahornsirup und Puderzucker sehr lecker!
Der erste Pfannkuchen gelingt meistens nicht so gut wie die darauffolgenden. Aber die sind dann perfekt. 
Tags zu diesem Rezept: Frühstück, Nachspeise, Pfannkuchen

Teil mich!

Mehr Leckeres

Fruchtiger Beeren-Zimt-Kuchen

Ein weicher, fruchtiger Kuchen mit einem Hauch von Zimt und Kardamom. Dieser Zimtkuchen vereint Sommer und Winter, Beeren und Gewürze. Am besten isst man ihn noch warm mit veganem Eis. Ein Geheimtipp ist es auch, den Kuchen nach dem Abkühlen einzufrieren und dann sozusagen als Kucheneis zu genießen.

Veta-Dip

Eine super leckere und täuschend echte Alternative zur Schafskäsecreme. Passt zu Kartoffeln, Bratlingen, auf Brot und als Dip zum Grillen. Lass dich überraschen!

Avocado-Smoothie Bowl

Eine gesunde Ernährung wird für viele Leute immer wichtiger und es rücken somit Obst und Gemüse in verschiedenen, kreativen Kombinationen immer mehr in den kulinarischen Mittelpunkt. Dadurch sind auch Smoothie Bowls zu einem echten Trend-Essen geworden. Diese hier vereint die kräftigen Farben und eher neutralen Geschmäcker von Avocado und Spinat mit süßen Früchten und ist somit vollgepackt mit nicht nur leckeren, sondern auch überaus gesunden Zutaten, die ein echt harmonisches Ergebnis liefern. Zusammen mit ein paar anderen Toppings wird das zu einem echten Power-Frühstück (oder Snack)!

Vegane Zucchini-Sticks

Diese Zucchini-Sticks sind eine gesunde Alternative zu einfachen Pommes. Sie schmecken sehr gut und sind dank ihrer Panade knusprig. Schnell und einfach gemacht und ein perfektes Fingerfood für deinen nächsten Besuch!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -