Erdbeer-Smoothie Bowl

Diese Erdbeer-Smoothie Bowl ist ein Muss für alle, die es fruchtig mögen. Mit Sojajoghurt und den richtigen Früchten oben drauf wird das Rezept zum richtigen Hingucker.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Frühstück, Snacks
Portionen 1 Bowl

Zutaten
  

  • ½ Beutel TK-Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 260 ml Hafermilch
  • 2 TL Chiasamen
  • 50 g Sojajoghurt
  • Beliebige Früchte zum Servieren z.B. Erdbeeren, Kokosraspeln etc.

Anleitung
 

  • Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer dickflüssigen Masse verarbeiten. Ist die Masse zu dünnflüssig, kann noch etwas von dem Sojajoghurt hinzugefügt werden.
  • Danach den „Smoothie“ in eine Schale geben und mit den gewünschten Früchten servieren. Fertig ist die Smoothie Bowl!
Tags zu diesem Rezept: Smoothie, Smoothie-Bowl

Teil mich!

Mehr Leckeres

Vegane Minestrone

Minestrone: eine leckere, wärmende Suppe aus der italienischen Küche, perfekt für gemütliche Wintertage. Sie ist schön deftig und hat einen hohen Gehalt an Nährstoffen und pflanzlichem Eiweiß. Falls du Minestrone noch nicht kennst, ist jetzt der Zeitpunkt, das zu ändern! Diese Suppe lässt sich auch wunderbar vorkochen.

Veganer Brokkoli-Gnocchi-Salat

Brokkoli enthält viele Mineralstoffe wie Eisen, Calcium und Magnesium. Mit den anderen Zutaten zusammen ist dieser Salat eine echte Energiebombe. Er ist sehr sättigend und schmeckt kalt besonders gut.

Vegane Langos selbst machen

Langos: Ein ungarischer Snack, der in Deutschland gerade auf Weihnachtsmärkten große Beliebtheit gefunden hat. Diese Beliebtheit ist auch nachvollziehbar, denn ein Langos besteht aus einem frittierten Teigfladen mit Toppings deiner Wahl, die sowohl herzhaft als auch süß sein können - wie könnte man da auch widerstehen? Mit diesem Rezept kannst du Langos nun jederzeit zuhause machen - und das ganz ohne tierische Produkte!

Herzhafter Haferbrei

Du liebst Haferbrei, aber hast die Standard-Kombinationen mit süßen Zutaten so langsam satt und möchtest etwas Abwechslung in dein Frühstück bringen? Warum nicht einfach mal was Neues ausprobieren und Haferbrei in einer herzhaften Variante zubereiten? Der schmeckt gut, ist sättigend und man kann ihn sowohl zum Frühstück als auch zu jeder anderen Mahlzeit genießen! Dieses Rezept ist proteinreich und voller für Veganer wichtige Nährstoffe. Außerdem ist es nach Belieben anpassbar - also ran da!
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -