Veganer Cookie Dough

Roher Keksteig zum Löffeln ist ein beliebter Trend aus den USA. Cookie Dough geht aber auch ganz einfach vegan und gesund. Der große Vorteil ist dazu, dass man für die vegane Version sowieso keine Eier braucht und somit keine Gefahr für Salmonellen besteht. Lass dich nicht durch die Kichererbsen verunsichern: Beim fertigen Keksteig schmeckt man sie gar nicht raus.
2,3 Sterne aus 3 Bewertungen. Wie findest du das Rezept? (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Nachspeise, Snacks
Küche Amerikanisch

Zutaten
  

  • 300 g Kichererbsen abgetropft
  • 40 g Nussbutter
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 3 EL Haferflockenmehl dafür einfach Haferflocken zu Mehl mixen
  • 2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • Vegane Schokoladendrops
  • ½ EL Salz

Anleitung
 

  • Alle Zutaten außer den Schokoladendrops in einen Mixer geben und alles zu einer Masse mixen. Nachträglich abschmecken. Der Teig wird nach ein paar Stunden im Kühlschrank wegen dem Mehl noch etwas nachdicken.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und die Schokoladendrops unterheben. Anschließend 1-2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Der Cookie Dough kann 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Tags zu diesem Rezept: Cookie Dough+

Teil mich!

Mehr Leckeres

Pink Smoothie mit Beeren, Banane und Roter Bete

Tolle Farbe, super Geschmack und sehr gesund! Mit Beeren und Roter Bete eine ausgefallene Kombination, die sehr gut passt.

Veganer Bananenquark

Eine gesunde und abwechslungsreiche Frühstücksalternative zu den klassischen Cornflakes mit Milch.

Eistee mit fruchtigen Pfirsichen

Dieser erfrischende Eistee mit fruchtigen Pfirsichen ist genau das richtige für heiße Sommertage.

Vegane Chicken Wraps

Wenn ich mal richtig Heißhunger auf Fast Food habe, aber mir trotzdem mein Essen selber zubereiten will, dann sind diese Wraps mein Go-To. Nicht nur lecker, sondern auch gesund und man kann die Füllung super einfach individualisieren.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -