Vegane Auberginen-Pfanne

Diese Auberginen-Pfanne ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund. Low-Carb und Low-Calorie geeignet. Eignet sich super zum Vorkochen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Aubergine
  • 500 g Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

Anleitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch ganz fein und Auberginen und Paprika in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin 3 Minuten anbraten.
  • Anschließend kommt das restliche Gemüse mit Salz und Pfeffer dazu und wird noch 5-7 Minuten angebraten.
  • Alles mit den stückigen Tomaten ablöschen, gut würzen mit Gewürzen deiner Wahl. Zum Schluss kleingeschnittene Petersilie dazu geben.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Kartoffel-Brokkoli Püree mit Kichererbsen

Trainierst du gerne und brauchst ein bisschen mehr Proteine in deiner Diät, hast aber keine Lust jede Woche Stundenlang dafür in der Küche zu stehen? Dieses einfache Rezept ist nicht nur lecker und gesund, sondern ist hauptächlich durch die Kichererbsen extrem Proteinreich. Es eignen sich auch super als Meal-Prep Gericht.

Vegane Wraps mit gegrilltem Gemüse

Eine leckere Mahlzeit für warme Sommertage sind leckere Wraps. Sie liegen nicht schwer im Magen, sind sehr wandelbar und dazu noch sehr lecker. Das perfekte Mittag- oder Abendessen. Besonders gut geeignet für Tage wo es mal schnell gehen muss.

Pink Smoothie

Tolle Farbe, super Geschmack und sehr gesund! Mit Beeren und rote Beete eine ausgefallene Kombination, die sehr gut passt.

Zwetschgenkuchen

Ein leckerer Zwetschgenkuchen gehört zu jeder Rezeptesammlung. Ein veganer Zwetschgenkuchen bedarf keiner besonderen Zutaten oder Methoden. Ein veganer Hefeteig...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -