Rohe Schokoladen-Brownies

Rohkost ist zu einem echten Trend geworden. Tatsächlich ist es sehr überraschend, wie viele Gerichte auch in roher Form fantastisch schmecken. Eines davon sind Schokoladen-Brownies. Probier es aus und lass dich von der weichen Konsistenz der Brownies überzeugen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Stück

Equipment

  • 1 Küchenmaschine

Zutaten
  

  • 300 g Walnüsse eingeweicht und danach abgetrocknet
  • 80 g Datteln entkernt
  • 6 EL Kakaopulver 20g
  • ½ Vanilleschote ausgekratztes Mark
  • Prise Salz
  • 1 Orange Zeste
  • 40 g Walnüsse grob gehackt
  • 50 g Trockenfrüchte Physalis, Sauerkirschen, Pflaumen, etc. …, groß gehackt
  • Optional: 1 Prise Chilli ½ EL Rum, 25% der Walnüsse durch Mandelfasern ersetzen

Anleitung
 

  • Walnüsse in der Küchenmaschine mit S-Klinge fein mahlen, bis eine mehlige Konsistenz entsteht. Datteln zu den Walnüssen geben und mithacken.
  • Kakaopulver, Vanille, Salz und Zeste zur Masse geben und untermengen.
  • Zuletzt grobe Walnüsse und Trockenfrüchte dazumengen, mit Pulse Taste stoßartig
  • untermengen. Nicht zulange in der Küchenmaschine verarbeiten.
  • Fertige Masse in einen Behälter geben. Mindestens 1h vor Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Tags Brownies, Rohkost

Teil mich!

Mehr Leckeres

Auberginen Aufstrich

Dieser Auberginen Aufstrich ist sehr vielseitig. Er muss nicht als Aufstrich genommen werden, sondern ist genauso gut als Pastasoße oder Beilage zu Gemüse. Hier kommt vor allem der leckere Currygeschmack heraus.

Germknödel mit Passionsfruchtsoße

Germknödel sind wirklich ganz einfach selber zu machen. Normalerweise werden diese kleinen Süßgebäcke mit einer Mohn- oder Vanillesoße gegessen. Heute aber mal anders mit einer lecker fruchtigen Passionsfruchtsoße.

Gnocchi Salat

Ein Salat besteht doch nur aus Grünzeug? Dieser hier ganz gewiss nicht! Die Gnocchi machen deinen Salat zu einem leckeren Sattmacher. Damit ist dieser Salat nicht nur gesund und frisch, sondern auch ein richtiger Gaumenschmaus.

Zucchini Nudeln

Die beste Alternative zu echten Nudeln sind leckere Zucchini Nudeln. Sie sind ganz einfach gemacht, gesund und kalorienarm. Auch ideal geeignet für alle, die Gluten nicht so gut vertragen. Hilfreich ist dafür ein Gemüsehobel oder ein Spiralschneider, der die Zucchini in dünne Streifen verwandelt. Mit einem Sparschäler und Messer ist es aber auch möglich.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -