Vegane Apfel-Mango-Salsa

Guacamole mit Tortilla-Chips kennt jeder, aber hast du schon mal fruchtige Salsa probiert? Dieses Rezept aus saftiger Mango und knackigem Apfel ist was ganz Besonderes. Eine wahre Geschmacksexplosion bei jedem Biss. Eignet sich für jede Party und Filmabend.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Beilage, Kleinigkeit, Snacks
Küche Mexikanisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Apfel
  • 200 g Mango
  • 100 g rote Paprika
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 100 ml Orangensaft frisch gepresst
  • 2 EL Limettensaft
  • ¼ Bund frischen Koriander
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Knoblauchpulver

Anleitung
 

  • Mango, Apfel, Zwiebeln und rote Paprika in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben-
  • Koriander klein schneiden und mit dem Orangensaft, Limettensaft und Gewürzen in der Schüssel vermengen. Anschließend abschmecken.
  • Am besten mit Tortilla-Chips servieren.
Tags zu diesem Rezept: Apfel, Mango, Salsa

Teil mich!

Mehr Leckeres

Heidelbeere-Vanille Shake

Dieser Drink ist wie ein kleiner Nachtisch. Durch die Vanillesoße und die leckere Heidelbeermasse wird daraus ein super luftiger, frischer und vollmundiger Drink!

Pfirsichkuchen

Dieser vegane Pfirsichkuchen ist perfekt für heiße Sommertage, an denen man sich nicht viel Arbeit machen will. Nur wenige Zutaten werden hierfür benötigt. Durch den Sojajoghurt und die eingelegten Pfirsiche wird dieser Kuchen schmackhaft, cremig und schön fruchtig. Sahne oder Ähnliches wird hier gar nicht benötigt.

Blumenkohlcurry

Blumenkohl ist sowohl lecker als auch gesund. Er kann in einer Vielzahl an veganen Gerichten genutzt werden. Hier wird ein leckeres Curry mit Blumenkohl als Hauptzutat vorgestellt.

3erlei vegane Flammkuchen

Flammkuchen kennt man meist eher klassisch und vor allem mit Fleisch und Käse. Also alles andere als vegan... Diese drei folgenden Flammkuchen allerdings sind nicht nur superlecker, sondern auch vegan! Da der Boden auch extrem einfach ist und nur wenige Zutaten benötigt, ist es eines meiner liebsten „Es ist Sonntagabend und es sind nur noch Reste in der Küche“-Rezepte.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -