Vegane Sour Cream

Mit nur einer handvoll Zutaten kann man einen einfachen Dip herbeizaubern, der so würzig-cremig ist wie originale Sour Cream.
Vorbereitungszeit 4 Stdn.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Kleinigkeit

Zutaten
  

  • 300 g Cashewnüsse Vier Stunden in Wasser einweichen lassen
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Apfelessig
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Dijon Senf
  • 1 handvoll Schnittlauch

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bis auf den Schnittlauch in einem Mixer zu einer homogenen Creme verarbeiten.
  • Noch einmal abschmecken mit etwas Zitronensaft und Salz.
  • Mit Schnittlauch garnieren und genießen!

Teil mich!

Mehr Leckeres

Wassermelonen-Eis

Dieses Eis am Stiel ist nicht nur gesund, sondern sieht noch cool aus. Die verschiedenen Schichten ergeben eine kleine Wassermelone am Stiel. Die perfekte Erfrischung für heiße Sommertag!

Frühstückstacos

Leckere Frühstückstacos mit Tofu sind nicht nur schnell zuzubereiten, sondern eignen sich besonders, um übrig gebliebenes Gemüse loszuwerden. So gut wie jedes Gemüse schmeckt in einem Frühstückstaco. Außerdem lassen sich zum Beispiel auch Salat, oder Bohnen hinzufügen. Eine perfekte Salsa rundet den Taco ab.

Nudeln mit Tomaten-Pilz-Soße

Hier kommt das Rezept für meine absoluten Lieblingsnudeln. Wer die Zutatenliste sieht und zuerst denkt, dieses Essen wäre langweilig, der irrt sich gewaltig. Die Soße ist leicht süßlich aber würzig, der Basilikum sorgt für etwas frische und die angebratenen Pilze runden mit ihrem Geschmack das Essen perfekt ab!

Spinat-Lasagne mit Cashewcreme

Spinat-Lasagne schmeckt – ist aber gar nicht so leicht vegan zu machen. Während bei der klassischen Variante oft Bechamelsoße verwendet wird, kommt die vegane Version ganz ohne tierische Produkte aus. Mit in Wasser pürierten Cashewkernen gelingt die Lasagnesoße aber genau so gut.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -