Gesunde Bananen-Pancakes

Was gibt es besseres zum Frühstück als leckere Pancakes? Gesunde Pancakes! Schnell und einfach in 15 Minuten zubereitet. Für diese kleinen Pfannkuchen brauchst du nur 3 Zutaten und du kannst sie ganz ohne Reue genießen. Sie machen sehr satt und garantieren einen perfekten Start in den Tag. Du kannst sie mit Toppings deiner Wahl genießen.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 100 g Haferflocken
  • 200 ml Pflanzendrink
  • 130 g reife Bahnen
  • Süßungsmittel, falls du es süßer magst (z.B. Agavendicksaft, Dattelsirup, etc.) bei Bedarf
  • Zartbitter-Schokotröpchen bei Bedarf

Anleitung
 

  • Haferflocken in einem Standmixer o.ä. mahlen.
  • Pflanzenmilch und Bananen mit in den Mixer geben und alles pürieren. Anschließend Teig 5 Minuten quellen lassen.
  • Große beschichtete Pfanne mit Öl erhitzen und darin die Pancakes bei mittlerer Hitze backen. Ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite.

Notizen

Kleiner Tipp: Falls du es gerne schokoladiger magst, kannst du auch gerne Zartbitter-Schokotröpfchen mit in den Grundteig geben. Beim Backen in der Pfanne schmelzen sie und machen die Pancakes noch unwiderstehlicher. Auch kleine Apfelstücke passen ideal in den Teig rein. 

Teil mich!

Mehr Leckeres

Herzhafte vegane Bratensoße

Diese Bratensoße ist vielseitig Einsetzbar, und schmeckt zu fast jedem herzhaften Gericht!

Veganer Bananenquark

Eine gesunde und abwechslungsreiche Frühstücksalternative zu den klassischen Cornflakes mit Milch.

Vegane Ginger Cookies

Ginger Cookies (Ingwerkekse) sind eine klassische amerikanische Leckerei um die Weihnachtszeit herum. Falls du sie noch nicht kennst, ist jetzt der Zeitpunkt! Sie sind außen knusprig und innen weich - doch du kannst daraus auch sogenannte "Gingersnaps" machen, die dann nur knusprig sind. Sie sind unglaublich lecker und aromatisch-würzig. Probiere dieses einfache Rezept aus und begeistere deine Familie und Freunde dieses Jahr mit einem neuen, einzigartigen Weihnachts-Rezept in deinem Repertoire!

3erlei vegane Flammkuchen

Flammkuchen kennt man meist eher klassisch und vor allem mit Fleisch und Käse. Also alles andere als vegan... Diese drei folgenden Flammkuchen allerdings sind nicht nur superlecker, sondern auch vegan! Da der Boden auch extrem einfach ist und nur wenige Zutaten benötigt, ist es eines meiner liebsten „es ist Sonntagabend und es sind nur noch Reste in der Küche“ Rezepte.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -