Vegane Spinat One-Pot-Pasta

Du willst beim Kochen nicht zu viel Geschirr dreckig machen? Dann ist ein One-Pot-Gericht genau das richtige für dich. Dafür brauchst du nur einen Topf und deine Zutaten. Super schnell und einfach, wenn es mal schnell gehen soll.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 250 g Spagetti
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Hafersahne
  • 200 g Spinat
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Anleitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln und Knoblauch scharf anbraten.
  • Brühe und Sahne eingießen und die Spagetti reingeben.
  • Alles aufkochen, würzen und je nach Kochzeit kochen bis die Nudeln gar sind.
  • Zum Ende der Kochzeit den Spinat dazu geben und alles gut durchrühren.
  • Abschmecken und nach Bedarf veganen Streukäse dazu geben.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Klassischer Biskuitboden

Dieser einfach vegane Biskuitboden kann Unterlage für die verschiedensten Früchtekuchen sein. Er ist sehr luftig und leicht und schmeckt angenehm.

Indisches Naan-Brot

Indisches Naan-Brot wird traditionell zu leckerem, gesunden Curry gegesen. Zum Beispiel auch mit unserem Veganen Jackfruit-Süßkartoffel-Curry.

Udonnudeln mit gebratenem Tempeh

Ein Klassiker der Japanischen Küche sind Udonnudeln. Diese zeichnen sich durch ihre dicke, längliche Form und ihre weiche Struktur aus. Das macht sie besonders saftig. Der knusprig angebratene Tempeh und das knackige Gemüse dazu und fertig ist das köstliche Essen.

Hefezopf

Perfekte Abwechslung als Frühstück und als Mitbringsel im Frühling. Lässt sich einfach unterwegs mitnehmen und schmeckt mit Marmelade oder Schokoaufstrich himmlisch.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -