Vegane Samosas

Diese indischen Teigtaschen können in den verschiedensten Kombinationen gefüllt werden und sind wahre Geschmacksbomben.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Indisch
Portionen 6

Zutaten
  

Füllung für 24 Samosas

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Salz
  • 150 g Erbsen
  • 3 EL Öl

Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Öl
  • 100 ml heißes Wasser

Anleitung
 

Füllung zubereiten

  • Kartoffeln waschen und in 1 cm kleine Würfel schneiden.
  • Chilischote waschen und klein hacken.
  • Kreuzkümmel mit Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelwürfel und Chilischotenstücke hinzutun und frittieren.
  • Den Inhalt mit Salz und Kurkuma bestreuen und weitere 5 Minuten erhitzen.
  • Erbsen hinzufügen und verrühren. Deckel schließen und bei geringerer Hitze 10 Minuten weiter garen lassen.

Teig zubereiten

  • Das Mehl und das Salz mit dem Öl vermengen, dann kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig in 12 Bällchen aufteilen und jedes dieser Bällchen zu einem Kreis ausrollen und halbieren.
  • Jeweils einen der Halbkreise zu einer eckigen Kegelform formen, sodass eine Art Eistüte entsteht, die unten geschlossen ist.
  • Am länglichen Rand und unten mit etwas Wasser versiegeln.
  • 2 TL Füllung hineingeben und die restlichen Öffnungen mit feuchten Händen zudrücken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die geschlossenen Samosas bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun anbraten, bis sie knusprig sind.
  • Abtropfen lassen und servieren.
Tags Samosas

Teil mich!

Mehr Leckeres

Veganer Pizzakäse

Eine perfekte Möglichkeit, um Käse zu ersetzen, ist dieser vegan Cashew Käse. Aus nur wenigen Zutaten zaubert man in ein paar Minuten einen cremigen Käseersatz, der wunderbar geeignet ist, um ihn als Käse auf einer Pizza zu verwenden.

Galette

Diese Galette ist eine wahre Geschmacksbombe. Hergestellt mit nur wenig Zucker liegt der Fokus vor allem auf den Früchten und dem knusprigen Teig. Belegen kann man die Galette mit allem, was das Herz begehrt. Besonders gut schmeckt sie mit Steinfrüchten: Zwetschgen, Pfirsiche, Aprikosen oder Kirschen zum Beispiel. Dieses Rezept muss man unbedingt ausprobieren, wenn man etwas Leckeres ohne großen Aufwand zaubern will.

Vegane Avocado-Hummus Quesadillas

Quesadillas sind sehr beliebt in Mexiko und werden im originalen Rezept mit Käse gemacht. Dafür wird eine Tortilla mit Käse belegt, zugeklappt und in einer Pfanne angeröstet. Wir pimpen dieses Rezept etwas auf und machen es mit Hummus und Avocado. Nicht originalgetreu, dafür aber sehr lecker.

Vegane Zucchini-Sticks

Vegane Zucchini-Sticks Diese Zucchini-Sticks sind eine gesunde Alternative zu einfachen Pommes. Sie schmecken sehr gut und sind dank ihrer Panade...
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -