Mango Kürbis Curry

Dieses Curry ist ein hervorragendes Gericht, wenn es einmal schnell gehen soll. Während der Kürbis das Curry durch seinen einzigartigen Geschmack besonders macht, bietet die Mango einen süßen Kontrast zu der Schärfe im Curry.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Indisch
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 1 EL Öl
  • 1 großer Kürbis
  • 1 Mango
  • 400 g stückige Tomaten
  • 300 g Kokosnussmilch
  • 1 Messerspitze Asafoetida
  • 1 Rote Chilischote kleingeschnitten
  • ½ TL Senfkörner
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Curry
  • ¼ TL Kurkuma
  • Salz

Anleitung
 

  • Schneide den Kürbis in mundgerechte Stücke und die Mango in möglichst kleine Würfel. Lege sie beiseite.
  • Erhitze etwas Öl in einem großen Topf.
  • Brate für etwa eine Minute Senfkörner, Kreuzkümmel und Chilischote an. Gebe dann Curry und Asafoetida dazu.
  • Gebe dann noch die Tomaten hinzu und würze alles mit Salz und Kurkuma.
  • Koche das Ganze für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze, bevor du den Kürbis hinzufügst. Koche alles für weitere 10 Minuten bei niedriger Hitze.
  • Gebe Kokosmilch und Mango hinzu. Koche das Ganze für weitere 5 Minuten und serviere es beispielsweise mit etwas Reis, Kartoffeln, Brot oder einfach ohne Beilage.

Teil mich!

Mehr Leckeres

Asiatische gebratene Auberginen

Du hast noch Auberginen da und weißt nicht was du damit machen sollst? Versuche es mit diesem Rezept für chinesische gebratene Auberginen. Durchs anbraten werden sie super weich und die würzig-scharfe Sauce macht dieses Gericht besonders lecker. Schnell und einfach gemacht und passt perfekt zu Reis.

Linsensalat

Dieser arabisch angehauchte Linsensalat ist perfekt für einen heißen Tag im Sommer. Am besten schmeckt er gekühlt mit einem...

Buchweizen-Rote-Beete-Salat

Salate mit verschiedenen Getreide-Sorten, wie Quinoa sind schon lange beliebt. Buchweizen hingegen ist eher unbekannt, dafür aber sehr gesund, Dieser Buchweizen-Rote-Beete-Salat ist voll mit Eisen und anderen wichtigen Nährstoffen. Super einfach gemacht und eignet sich ideal zum Aufbewahren und Mitnehmen.

Veganes Bananenbrot

Eine super Alternative als süßes Frühstück, gesünderer Kuchenersatz oder Nachtisch. Ist schnell gemacht und sehr variabel.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -