Herzhafte vegane Bratensoße

Diese Bratensoße ist vielseitig einsetzbar und schmeckt zu fast jedem herzhaften Gericht!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Soße
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Mixer

Zutaten
  

  • 1 EL vegane Butter für besonders herzhafte Soße, alternativ geht auch Öl
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Scheiben
  • 150 g Champignons in Scheiben
  • 1 mittelgroße Karotte in Scheiben
  • 1 TL Mehl
  • 60 ml Rotwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Petersilie klein geschnitten

Anleitung
 

  • Vegane Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Champignons 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Karotten dazugeben und eine weitere Minute anbraten.
  • Auf geringe Hitze umstellen. Das Mehl dazugeben und alles umrühren. Dann den Wein dazugeben und 2 Minuten einkochen lassen. Dann die Gemüsebrühe hinzugeben und alles bei geringer Hitze 12-15 Minuten köcheln, bis die Soße etwas dickflüssig wird.
  • Gebe die Soße in einen Mixer und püriere, bis die Soße glatt ist.
Tags zu diesem Rezept: Bratensoße

Teil mich!

Mehr Leckeres

Gemüsesuppe

Diese leckere Gemüsesuppe ist schön wärmend und gesund und ist somit perfekt für die Wintermonate, zumal viele der Zutaten im Winter Saison haben! Die Suppe ist schnell gemacht und ist auch gut dafür, Gemüsereste aus dem Kühlschrank zu verwerten! Dabei kann man auch kreativ werden und vom Rezept abweichen, je nachdem was man hat und worauf man Lust hat. Probier es doch einfach mal aus!

Gebratener Pak-Choi

Pak-Choi ist eine chinesische Kohlsorte und sehr beliebt im asiatischen Raum. Bei uns ist er noch eher unbekannt, obwohl Pak-Choi sehr lecker, gesund und kalorienarm ist. Du kannst ihn mit in asiatische Suppen und Wok-Gerichte geben. Hier zeigen wir dir ein Rezept für angebratenen Pak-Choi in einer leckeren Soße. Eine perfekte Beilage für jedes Gericht. Probiere es selbst aus und lass dich davon überzeugen, wie lecker der chinesische Kohl sein kann.

Roh-vegane Schokoladen-Brownies

Rohkost ist in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden. Tatsächlich ist es sehr überraschend, wie viele Sachen auch in roher Form fantastisch schmecken. Dazu gehören z. B. Schokoladen-Brownies. Probier sie aus und lass dich von der weichen Konsistenz überzeugen! Sie sind weniger zeitintensiv als normale Brownies, schmecken genauso gut und sind dazu noch gesund - das sind mehr als genug Gründe, sie auszuprobieren!

Süßkartoffel-Bowl

Um eine leckere Bowl zu essen, musst du nicht unbedingt teuer essen gehen. Diese Bowl mit Süßkartoffeln und Tahini-Dressing ist nicht nur sehr gesund, sondern auch lecker und günstig und dazu noch schnell und einfach gemacht. Du kannst auch gerne das Gemüse nach deinem eigenen Geschmack austauschen und anpassen.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -