Klassische Quiche vegan

Quiche geht auch vegan! Und zwar ohne Kompromisse. Die Konsistenz ist bei dieser Quiche ein super Zusammenspiel zwischen cremiger Füllung und saftigem Boden.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Französisch
Portionen 8

Equipment

  • Runde Auflaufform
  • Tarteform

Zutaten
  

Für den Teig

  • 200 g Mehl
  • 80 g Margarine
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser vermischen
  • 2 EL Pflanzenmilch

Für die Füllung

  • 400 g Seidentofu
  • 150 g Räuchertofu oder veganer Feta
  • 2 EL Kichererbsenmehl Sojamehl oder Speisestärke geht auch
  • 3 EL Hefeflocken
  • 250 g Lauch
  • 200 g Pilze
  • 200 g Cherrytomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Kala Namak Salz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Pinienkerne oder veganen Streukäse bei Bedarf

Anleitung
 

Der Teig

  • Mehl und Salz mit der Sojamehlmischung vermengen
  • Margarine, Kurkuma und Pflanzenmilch hinzufügen und die Masse kneten, bis ein zusammenklebender Teig entsteht (Sollte der Teig sich nicht gut kneten lassen: Noch etwas Wasser oder Pflanzenmilch zuschütten)
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in den Kühlschrank legen

Die Füllung

  • Den Seidentofu mit dem Kichererbsenmehl, den Gewürzen und den Hefeflocken pürieren
  • Den Räuchertofu mit einer Gabel zerkleinern und der pürierten Masse zugeben
  • Den Lauch und die Zwiebeln waschen und in kleine Stücke schneiden, diese dann in Öl kurz anbraten
  • Die Pilze und die Tomaten waschen und in Viertel schneiden
  • Das Gemüse zu der Tofumasse geben und unterheben
  • Den Inhalt mit Salz und Pfeffer abschmecken

Die Quiche anfertigen

  • Die Tarteform mit Öl oder Margarine einfetten
  • Den Teig nach 20 Minuten aus dem Kühlschrank holen und auf einer Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen
  • Dann in die Form legen, sodass der komplette Rand auch mit Teig bedeckt ist und andrücken
    Falls etwas übersteht, nach innen klapppen oder abschneiden und auf dem Boden verteilen
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Die Füllung auf den Teig geben und glatt streichen
    Den Teig an den Rändern mit Pflanzenmilch bestreichen und in der Mitte mit etwas Öl beträufeln
  • Die Form für 40 Minuten backen, bis der Teig am Rand goldbraun ist und die Füllung fest ist
  • Bei Bedarf Pinienkerne oder veganen Streukäse 10 Minuten vor dem Ende auf der Quiche verteilen

Teil mich!

Mehr Leckeres

Smashed Potatoes

Kartoffeln mal anders! Durch diese Art der Zubereitung lernst du Kartoffeln nochmal von einer anderen Seite kennen.

Avocado-Brotsalat

Dieser Salat macht satt, ist sehr vielseitig und ist die perfekte Wahl für warme Sommertage.

Bunte Gemüsetarte

Mehr Gemüse, Vitamine, Geschmack und Farbe geht wohl kaum! Diese bunte Gemüsetarte ist perfekt zur Resteverwertung und macht sich super auf jeglichem Buffet, als Hauptgang oder auch zur Vorspeise. Du kannst die Zutaten beliebig auswechseln und bekommst somit immer wieder neue Geschmackserlebnisse!

Geröstete Kichererbsen

Diese gerösteten Kichererbsen sind der perfekte gesunde Snack. Sie sind voller Proteine und anderer wichtiger Inhaltsstoffe. Super schnell und einfach zubereitet. Du kannst sie nach deinem eigenen Geschmack würzen und bis zu einer Woche aufbewahren. Der perfekte Chips-Ersatz für gemütliche Filmabende auf der Couch.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -