Vegane Acai-Bowl

Acai Bowls sind der neuste Früchstücks-Trend. In Cafés sind sie aber meist teuer. Hier zeigen wir dir, wie du sie ganz einfach zuhause nachmachen kannst. Acai kannst du als gefrorenes Püree oder in Pulverform kaufen, das ist ganz dir überlassen. Für die richtige Konsistenz ist es besonders wichtig, gefrorene Bananen zu benutzen. Sie machen deine Bowl so cremig wie Eiscreme. Probiere selbst die gesunde Power der Acai-Beeren aus, die als Superfood zählen!
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Frühstück
Portionen 2

Kochutensilien

  • 1 Mixer

Zutaten
  

  • 2 EL Acai-Pulver oder 100g gefrorenes Acai-Püree
  • 2 Bananen gefroren
  • 120 g Himbeeren gefroren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 60 ml Pflanzendrink
  • Toppings deiner Wahl siehe Rezept für Vorschläge

Anleitung
 

  • Gefrorene Bananen aus dem Gefrierschrank holen und leicht auftauen lassen.
  • Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer tun und gut durchmixen. Bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzufügen.
  • In einer Schüssel mit Toppings deiner Wahl servieren. Wir empfehlen frisches Obst, Nüsse, Samen oder Granola.

Notizen

Hier findest du einen interessanten Beitrag über Acai-Beeren!
Tags zu diesem Rezept: Acai, Smoothie-Bowl

Teil mich!

Mehr Leckeres

Selbstgemachte Glückskekse (vegan)

Jetzt ist Schluss mit langweiligen, unrealistischen oder schlecht übersetzten Texten. Schreibe deine personalisierten Glücksbotschaften ganz einfach selbst und verschenke sie zusammen mit diesen selbstgemachten Glückskeksen, die vegan, einmalig und vor allem lecker sind!

Roh-veganer Brokkoli-Salat

Brokkoli - ein unberechtigt gehasstes Gemüse. Einige meinen, dass es gar nicht möglich sei, ihn lecker zuzubereiten. Das stimmt aber nicht! Dieser roh-vegane Brokkoli-Salat kommt bei jedem gut an. Das selbstgemachte Dressing macht den Salat so außergewöhnlich lecker. Der besondere Haken ist, dass man den Brokkoli über Nacht marinieren lassen sollte. Dadurch wird er weicher und kann den Geschmack des Dressings aufnehmen.

Vegane Köttbullar in Champignon-Cashew-Soße

Köttbullar haben erst durch IKEA in Deutschland an Beliebtheit gewonnen. Dabei kann man die leckeren Bällchen ganz einfach selber machen, statt sie nur am Ende eines Ikea-Shopping-Trips zu essen. Unsere Version schmeckt wie das Original – ist aber gesünder und natürlich vegan. Ausprobieren lohnt sich!

Gesunde Bananen-Pancakes

Was gibt es Besseres zum Frühstück als leckere Pancakes? Gesunde Pancakes! Schnell und einfach in 15 Minuten zubereitet. Für diese kleinen Pfannkuchen brauchst du nur 3 Zutaten und du kannst sie ganz ohne Reue genießen. Sie machen sehr satt und garantieren einen perfekten Start in den Tag. Du kannst sie mit Toppings deiner Wahl genießen.
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -