Schwarze Bohnen-Quinoa-Bällchen


Diese leckeren Schwarze Bohnen-Quinoa-Bällchen schmecken nicht unbedingt nach Fleisch, aber lassen sich wunderbar dort einsetzen, wo man sonst Fleischbällchen einsetzen würde, z. B. zu Pasta mit Tomatensauce. Allerdings schmecken sie auch so sehr lecker und eignen sich als Snack, zu allem Möglichen als Beilage, oder z. B. auch als leckere Ergänzung auf einem Salat! Sie haben einen hohen Proteingehalt und lassen sich wunderbar im Voraus kochen, damit man sie in den Tagen danach nur noch erhitzen muss (falls erwünscht – man kann sie auch kalt genießen!). Zudem können diese Bällchen glutenfrei gemacht werden und sind dem individuellen Geschmack anpassbar – also worauf wartest du noch?
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gesamtzeit 50 Min.
Gericht Beilage, Kleinigkeit
Portionen 16 Bällchen

Zutaten
  

  • 90 g Quinoa ungekocht
  • 250 ml Wasser
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 40 g Sesam
  • 40 g Paniermehl optional glutenfreies Paniermehl; alternativ gemahlene Haferflocken
  • 2 EL Tomatenmark
  • Ein paar Tropfen scharfe Sauce deiner Wahl z. B. Tabasco; nach Geschmack
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 EL gemischte Kräuter deiner Wahl frisch oder getrocknet, z. B. Basilikum, Rosmarin, Oregano, Salbei usw.
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Die Quinoa in dem Wasser aufkochen und dann ca. 15 Minuten lang bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Falls noch Wasser im Topf ist, das nicht gänzlich aufgesaugt worden ist, dieses einfach abgießen. Die Quinoa ein wenig abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die schwarzen Bohnen durch ein Sieb schütten und dabei die Flüssigkeit aus der Dose aufbewahren – du benötigst sie möglicherweise nachher noch. Die Bohnen dann in eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerstampfen.
  • Falls du die Bällchen im Backofen zubereiten möchtest (es geht auch in der Pfanne), dann kannst du ihn an dieser Stelle auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Gekochte Quinoa, Sesam, Paniermehl, Hefeflocken, Kräuter und Gewürze sowie Tomatenmark und scharfe Sauce dazugeben und mischen, bis die Mischung gut zusammenhält. Wenn die Mischung zu trocken ist, noch etwas Tomatenmark oder etwas von der aufgehobenen Bohnenflüssigkeit hinzufügen. Dabei abschmecken.
  • Die Mischung in Bällchen formen, ca. 16 Stück, und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backbleich verteilen (alternativ einfach beiseite legen, wenn du sie in der Pfanne braten möchtest). Du kannst einen Esslöffel verwenden, um die Mischung zu portionieren.
  • Die Bällchen ca. 30 Minuten backen, oder bis sie knusprig sind. Alternativ in einer Pfanne von allen Seiten anbraten bis sie knusprig sind.
  • Genießen, z. B. zu Pasta – oder auch einfach pur!

Notizen

Andere Bohnensorten sowie Kichererbsen eignen sich auch, um anstelle von den schwarzen Bohnen hierfür zu verwenden – also mache es, wie es dir beliebt und je nachdem, was du gerade im Küchenschrank stehen hast!
Die Gewürze sind natürlich auch an deinen Geschmack anpassbar. Lass deiner Kreativität gerne freien Lauf und verwende deine Lieblingsgewürze und Kräuter! Du kannst die Mischung einfach probieren und anpassen, bevor du die Bällchen daraus formst und in den Ofen oder die Pfanne tust.
Du kannst auch die Größe der Bällchen anpassen und sie entweder kleiner oder größer machen – beachte dabei, dass die Backzeit entsprechend verkürzt oder verlängert werden muss!
Tags zu diesem Rezept: Beilage, Bohnen, Kleinigkeit, Quinoa, Schwarze Bohnen, Snack

SAG UNS DEINE MEINUNG ZUM REZEPT

Wie schmeckt dir das Rezept? Was sollten andere Leser zu diesem Rezept wissen? Hast du das Rezept bei deiner Zubereitung verändert? Schreib es uns gerne hier in die Kommentare. (Du musst nicht angemeldet sein um zu kommentieren. Wenn du magst, kannst du gerne deinen Vornamen hinterlassen.)

Hier kannst du deinen Kommentar eintragen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Rezeptbewertung




Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Inspiriert vonGreen Evi

Noch mehr Videos