Gemüsebällchen aus Auberginen und weißen Bohnen

Diese Gemüsebällchen schmecken so gut, dass du Fleischbällchen nie wieder vermissen wirst. Die leckere Kombination aus Aubergine und weißen Bohnen schmeckt mit Tomatensoße besonders gut. Einfach auf Nudeln oder Reis servieren.
Gib jetzt die erste Bewertung ab! (Klick auf 5 Sterne = beste Bewertung)
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Kochutensilien

  • 1 Mixer

Zutaten
  

  • Öl
  • 500 g Auberginen
  • 100-150 ml Wasser
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 200 g gekochte weiße Bohnen
  • 80 g Semmelbrösel oder Panko
  • ¼ Bund frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Weitere Gewürze deiner Wahl

Anleitung
 

  • Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Aubergine und Zwiebel klein schneiden, den Knoblauch pressen.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und dazu die Auberginen geben. Nach ca. 2 Minuten 100-150 ml Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Aubergine weich ist. Anschließend in einen Mixer geben.
  • Als Nächstes die Zwiebeln mit dem Knoblauch 3-5 Minuten anbraten, bis sie glasig sind.
  • Die angebratenen Zwiebeln, abgetropften Bohnen, Petersilie und Gewürze mit in den Mixer geben. Alles gut durchmixen, aber die Masse sollte noch klumpig sein und nicht gleichmäßig werden.
  • Die Masse in einer großen Schüssel mit Semmelbrösel oder Panko vermengen. Alles nochmal abschmecken und daraus kleine Bällchen formen.
  • Die Bällchen auf ein Backblech tun und 25-30 Minuten im Backofen backen.
  • Die fertigen Bällchen mit Soße oder Beilage deiner Wahl servieren. Genießen!
Tags zu diesem Rezept: Auberginen, Bohnen, Gemüse

Teil mich!

Mehr Leckeres

Gebratener Tempeh

Neben Tofu gibt es noch ein anderes beliebtes Soja-Produkt aus dem asiatischen Raum: Tempeh. Er besteht aus fermentierten Sojabohnen und wird gerne als Fleischalternative genutzt. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie einfach du Tempeh zuhause zubereiten kannst. Probiere es selbst aus!

Bulgur-Salat mit Limetten-Dressing

Wenn du am liebsten etwas Erfrischendes, was dazu noch schnell geht, essen willst, wie wäre es dann mit diesem Bulgur-Salat mit Limetten-Dressing? Schnell gemacht und dazu noch sehr gesund.

Buntes Curry mit Tofu

Curry! Schmeckt eigentlich allen, ist sehr sättigend und schmeckt vor allem als vegane Variante!

Glutenfreies Apple-Crumble

Du kriegst Besuch und willst mal was anderes als nur Kuchen servieren? Dann probiere es mal mit unserem leckeren Apple-Crumble. Weiche Äpfel gepaart mit knusprigem Haferflocken-Crumble. Besonders lecker warm mit Vanillesoße oder Vanilleeis. Geeignet für alle, die lieber auf Gluten verzichten. 
- Werbung -

Mehr leckere Rezeptideen

- Werbung -